In Moskau LKW überfahren Fußgänger, zwei Verletzte

Heute Abend auf der Straße Karetnyj rjad im Zentrum von Moskau LKW MAZ rammte die Menge der Fußgänger, die in der Folge erlitten zwei Menschen. Darüber berichtet der TV-Sender REN TV.

Nach dem Ereignis hat der Fahrer von einer Szene verschwunden.

Bald haben Milizsoldaten den Mann verhaftet, der fuhr MAZ, teilt RBK.

Im Moment wird geprüft, die betroffenen ins Krankenhaus eingeliefert.

In einem Kommentar der Agentur die Vertreter des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Russischen Föderation erklärt, dass die Information, dass der LKW-Fahrer rammte eine Gruppe von Menschen absichtlich, nicht wahr. Er betonte, dass es darum geht, über den Unfall.

In letzter Zeit eine ähnliche Taktik für die Kommission von Terrorakten in Europa den militanten LIH. So, 14. Juli 2016 im Zuge der Terroranschläge in Nizza 31-jährige stammt aus Tunesien Mohamed Бухлель auf einem LKW stürzte in die Menge der Menschen, die sich für das Feiern des Tages der Bastille. Starben 86 Menschen, darunter viele Kinder. Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades haben 458 Personen.

Das Letzte mal ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am 17. August im spanischen Barcelona, wo der Kleinbus fuhr in die Menge. Die Zahl der Opfer des Terroranschlags Betrug 16 Personen.




In Moskau LKW überfahren Fußgänger, zwei Verletzte 31.08.2017

0
Август 31st, 2017 by