In Moskau starb Akademiemitglied ryschow, der gegen die russische Aggression in der Ukraine

29. Juli in Moskau starb Akademiemitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Menschenrechtler und Diplomat Yury Ryzhov. Er war 86 Jahre alt, berichtet in der Moskauer Helsinki-Gruppe.

Der Abschied von ihm wird in Сахаровском Zentrum, Zeit und Datum angegeben.

Yury Ryzhov geboren am 28. Oktober 1930. Wissenschaftler auf dem Gebiet der mechanik von Flüssigkeiten und Gasen.

In den Jahren 1989-1991 wurde der Abgeordnete des obersten Sowjets der UdSSR, Mitglied des Präsidiums des obersten Sowjets der UdSSR. Von 1992 bis 1999 bekleidete das Amt des ausserordentlichen und bevollmchtigten Botschafters Russlands in Frankreich.

Ryzhov war einer der Schöpfer der Öffentlichen Ausschuss für den Schutz der Gelehrten, unterhielt Figuren der Russischen Wissenschaft, die von FSB wegen Landesverrat, Spionage und Preisgabe von Staatsgeheimnissen.

Er war Mitglied des Kongresses der Russischen Intelligenz und des «Runden Tisches am 12. Dezember».

Im September 2014 unterzeichnete Antrag mit der Forderung «Stoppt aggressive Abenteuer: um vom Territorium der Ukraine die Russischen Truppen und aufhören Propaganda, materielle und militärische Unterstützung der Separatisten im Südosten der Ukraine».




In Moskau starb Akademiemitglied ryschow, der gegen die russische Aggression in der Ukraine 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by