In Polen konfrontiert Passagier-und Fracht-Züge

In Polen 30. August stießen Passagier-und Cargo-Züge. Darüber berichtet die TVP Info.

Im Ergebnis des Vorfalls erlitten 21 Menschen, die Toten sind nicht anwesend.

Gemäß der verfügbaren Information, der Zug auf dem Weg von Gdynia nach Bielsko-Biala, auf einer der Stationen fuhr in den Güterzug. Von der Kollision entgleist sieben von 11 Waggons eines Passagier-Bestandes.

Im Zug befanden sich etwa 200 Menschen, darunter viele Kinder, die aus dem Urlaub zurückgekommen.

In der Feuerwehr erklärt, dass die am Tatort arbeiteten 20 Feuerwehren, Krankenwagen und neun Rettungshubschraubern.




In Polen konfrontiert Passagier-und Fracht-Züge 31.08.2017

0
Август 31st, 2017 by