In SBU hat erklärt, dass Russland Einfluss auf die Wahlen des Präsidenten der Ukraine im Jahr 2019

Russland kann Einfluss auf die Wahlen des Präsidenten der Ukraine im Jahr 2019, sagte der 28 vizekopf des Sicherheitsdienstes der Ukraine Viktor Kononenko auf VIІI Nationaler Experten-Forum des Instituts für gorshenin «die Formel der Sicherheit der Ukraine», berichtet LB.ua.

Nach seinen Worten, die Strategie der Annäherung Russlands im Jahr 2017 grundlegend von 2014, da die Hauptkräfte der Russischen Geheimdienste gerichtet ist auf die Untergrabung der Situation in der Ukraine.

«Niemand glaubt an eine schnelle und blitzschnelle Krieg. Unsere Gegner rechnen, dass die Regierung ändern können, durch Bestechung, Vereinbarungen oder andere Dinge. Und es geht zielgerichtete Arbeit. Wir bauen müssen Ihre Sicherheitsmaßnahmen, so dass kein externer Faktor keinen Einfluss auf die Wahlen im Jahr 2019», sagte der stellvertretende Leiter der SBU.

Er betonte auch, dass die Sicherheit der Ukraine heute mehr denn je abhängig von der Fähigkeit der ukrainischen Gesellschaft zur Selbstorganisation.

«Die Formel Sicherheit ist nicht konstant. Ist eine Sammlung von algorithmen, Maßnahmen und Mittel, mit denen der Staat und der Mensch existieren frei, und nichts hindert Sie. Wenn man th 2014 und 2017, dann ist die Situation grundlegend verändert – wir sind wirklich zurückhalten im Osten eine enorme Kraft, die jeden Augenblick bereit, weiter zu gehen. Aber zügeln wir es gelernt haben», sagte Kononenko.

Die nächsten Präsidentschaftswahlen in der Ukraine stattfinden sollen 31 März 2019.

Im März 2014 Russland annektierte Ukrainische Halbinsel Krim und im April begann der bewaffnete Konflikt im Donbass. Die Kämpfe sind im Gange zwischen den Streitkräften der Ukraine und den pro-Russischen Kämpfern, die kontrollieren Teile von Donezk und Luhansk Bereiche.




In SBU hat erklärt, dass Russland Einfluss auf die Wahlen des Präsidenten der Ukraine im Jahr 2019 28.11.2017

0
Ноябрь 28th, 2017 by