In Simferopol streiken die Fahrer der Wagen: kein Geld für Renovierungen Verkehr, weder auf der Seife

In Simferopol Arbeitnehmer sue «Крымтроллейбус» in Streik treten wegen der Handlungen des Managements, die den Anfang, ein Bußgeld wegen schlechter technischer Zustand der Transportmittel. Darüber berichtet Radio Liberty.

Gemäß Angestellten, die Führung zu Unrecht nimmt Ihnen das Geld. «Und was werden Sie normalerweise fahren, wenn Sie keine Ersatzteile? Nichts zu tun, nichts zu reparieren. Elementar, bei den Putzfrauen Mittel der Hygiene nicht! Nicht beschafft Monate von November letzten Jahres! Seife, Mittel zur Reinigung – wir alle kaufen für Ihre Bargeld. Idiotie nicht in den Trolleybussen, Idiotie – in unserem Guide, die sitzt und nicht akzeptieren will keine Maßnahmen», sagte ein Mitarbeiter des Unternehmens.

Gemäß lokalen Massenmedien, in Reaktion auf die Aktionen der Untergebenen der Generaldirektor des Unternehmens Alexander Швейкус überreichte den Mitarbeitern ein VORBEHALT, Wonach der selbsternannte Chef der Krim Sergej Aksenov , entließ ihn aus dem Amt «im Zusammenhang mit der Durchführung einer internen Untersuchung».

Die Ausgabe erinnert: im Jahr 2015 die Besatzungs «macht» der Halbinsel darauf hingewiesen, dass «Крымтроллейбус» befindet sich in einer Zwickmühle. Wiederum «Leiter der Stadtverwaltung» Simferopol Gennady Bahar angekündigt starten 30 neue Busse НЕФАЗ auf städtischen Routen.

Seinen Worten nach, das neue Verkehrsmittel wird Platz für weniger Passagiere, jedoch wird ausgestattet mit Klimaanlage und wird geeignet auch für den Transport von Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Wir werden bemerken, die Mitarbeiter des staatlichen Unternehmens «Крымтроллейбус» nicht gekommen, 3. März 2015 auf der Arbeit, kündigt Streik wegen der Schuld auf der gehaltzahlung. Dies teilte der sogenannte «Kopf der Republik Krim» Sergey Aksenov.

«Ich würde an Stelle der Mitarbeiter «Крымтроллейбуса» Tat das gleiche. Oberleitungsbusse jetzt schon gehen. Die Bank schreibt den Mitarbeitern das Geld auf der Karte unter meine persönliche Garantie, das Ministerium der Finanzen der Krim während des Tages schließt die Verschuldung vor der Bank», — sagte Aksenov Reportern in Simferopol.




In Simferopol streiken die Fahrer der Wagen: kein Geld für Renovierungen Verkehr, weder auf der Seife 05.08.2016

0
Август 5th, 2016 by