In ternopolshchina SBU führt mehr als 40 Durchsuchungen: auf der Suche nach korrupten Beamten

In ternopolshchina verläuft mehr als 40 Durchsuchungen im Rahmen der Operation des Nationalen antikorruptionsbüros von der Ukraine. Dies teilte der Leiter der Spezialisierten Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft Nazar Холодницкий.

«Jetzt die Nationale Anti-Korruptions-Büro der Ukraine führt eine Operation auf die Region. Jetzt gibt es mehr als 40 Durchsuchungen», heißt es in seiner Mitteilung auf Facebook.

Laut Холодницкого, diese Operation, die im Rahmen der Untersuchung der Tatsachen der Erpressung von Bestechungsgeldern in Höhe von 12 000 US-Dollar vom Einwohner von Ternopol, für die Schließung von offenen Strafverfahren nach Ihr.

Für die Beteiligung an dieser Tatsache der Korruption prüfen mehr als 10 Personen, einschließlich des Personals des Managements der Nationalen Polizei der Region Ternopil, des Büros des Anklägers Gebiet von Ternopol und Gebiete von Ternopol die lokale Staatsanwaltschaft.

Холодницкий berichtet, dass die im Vorgang beteiligt sind mehr als 100 Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden.

Hilfe

Die nationale Anti-Korruptions-Büro der Ukraine wurde am 3. März 2015.

16. April der Präsident der Ukraine , Pjotr Poroschenko, nach einer vorläufigen Wettbewerbs ernannte den 35-jährigen Rechtsanwalt Artem Сытника Direktor des Bureau.

Im Mai NABU eröffnet der Wettbewerb nach dem ersten Satz von 100 Ermittlern. Sieger im Wettbewerb Stahl 70 Personen. Am 1. Oktober kamen Sie auf Arbeit.

16. Dezember NABU-Detektive entlarvt ersten bestechungsgeldnehmer.

Gemäß dem Gesetz über das Nationale antikorruptionsbüro, die zu seiner Kompetenz gehören korruptionsvergehen begangen und Staatsbeamten Kategorien 1 und 2, sowie den Richtern.




In ternopolshchina SBU führt mehr als 40 Durchsuchungen: auf der Suche nach korrupten Beamten 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by