In Transkarpatien festgenommen Inder, die schon versucht haben, die EU in der Holzkiste

Im Dorf Große Kopania vinogradivsky Bezirk von Transkarpatien Grenzschutz und die Polizei verhaftet zwei Bewohner der Region Iwano-Frankiwsk, die transportiert wurden drei Bürger von Indien nach Ungarn.

«Ihre Aktionen zu verschleiern, Teilnehmer der kriminellen Gruppe beförderten Ausländer, indem Sie in einer Holzkiste im Frachtraum Kleinbus», — berichtet auf der Website des staatsgrenzdienstes.

Gleichzeitig in Kiew Polizeibeamte festgenommen, der Veranstalter des Kanals eines ungesetzlichen Migration – Bürger von Sri Lanka, die Ihren ständigen Wohnsitz in der Ukraine. Ausländer nahmen während des Empfangs ihm einen Teil des Geldes für einen Transport — 100 tausend Griwna. Insgesamt habe er schätzte seine Dienste 300 tausend Griwna. Für das Geld, das der Veranstalter versprach, liefern die Gruppe der Migranten in Ungarn.

Wie bemerkt der staatsgrenzdienst, beseitigen Sie den Kanal der ungesetzlichen Wanderung geschafft, Dank langer und harter Maßnahmen, der durchgeführten Borderline межрайонным schnell-um Gliederung im Gebiet von Chernigov. Die Strafverfahren, Dokumentation der kriminellen Aktion dauerte einen Monat.

Früher in Italien verhaftet Ukrainer, die auf dem Boot transportiert wurden Migrantinnen und Migranten.




In Transkarpatien festgenommen Inder, die schon versucht haben, die EU in der Holzkiste 09.08.2016

0
Август 9th, 2016 by