In Ungarn entdeckten Eier, infizierte Insektenspray фипронилом

In Ungarn mindestens zwei Agrarproduzenten fanden große Mengen von Eiern, infizierten Insektenspray фипронилом. Davon Zeugen die Ergebnisse der Prüfungen des ungarischen Нацуправления zu Fragen der Lebensmittelsicherheit, berichtet «Radio Freiheit».

Der Vertreter der Verwaltung Lajos Bognar verordnete Produkte widerrufen. Er wies darauf hin, dass die unbefugte Nutzung фипронила zieht strafrechtliche Haftung betreffend Herstellern, die wir ihn fahrlässig oder fahrlässig.

Früher in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Frankreich wurden aus den Läden zurückgezogen und zerstört alle Eier, die infizierten фипронилом. Laut einer Untersuchung der sanitären Dienste, die Quelle der Verbreitung von verseuchten Eiern hat sich das Niederländische Unternehmen Chickfriend.

Mehr als 700 tausend infizierten Insektenspray фипронилом Hühnereiern wurden aus den Niederlanden nach Großbritannien.

In der Rumänischen Stadt Temeswar 10. August beschlagnahmt eine Tonne von infizierten Eiern aus Deutschland.

13. August im Norden von Spanien entdeckt 20 tausend infizierten фипронилом Eier.

Fipronil verwendet, um den Umgang mit Zecken, Flöhen und Läusen, aber in der EU ist es verboten, gelten für die Tiere und Vögel, die für den menschlichen Verzehr. In kleinen Dosen von Fipronil verursacht Schwindel, übelkeit, Erbrechen.




In Ungarn entdeckten Eier, infizierte Insektenspray фипронилом 28.08.2017

0
Август 28th, 2017 by