Jazenjuk «auf jeden Fall» kommen wird, auf die Unterstützung der Untersuchung in der Tat über die Ereignisse auf dem Euromaidan

Der Führer der Partei «Volksfront», der Ex-Premierminister Arseni Jazenjuk kommen im staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts der Ukraine als Zeuge im Rahmen der Untersuchung der Verbrechen, die im Januar und Februar 2014 im Hinblick auf Aktivisten von Euromaidan und antwortet auf alle Fragen der Ermittler.

Darüber Dienstag, 9. August sagte seine Sprecherin Olga Lappo.

«Der Führer der «Volksfront» war einer der Führer des Maidan, und er werde auf jeden Fall an die Generalstaatsanwaltschaft und beantworten alle Fragen, um die Untersuchung zu helfen», schrieb Lappo in seiner Seite in Facebook.

Wie bereits berichtet, am 8. August der Kopf der Abteilung von speziellen Untersuchungen der recherchierenden Hauptabteilung des anklägergeneralbüros der Ukraine Sergey Gorbatyuk hat berichtet, dass die GPU beabsichtigt, auf der Befragung des Präsidenten der Ukraine , Pjotr Poroschenko, Sekretär des staatssicherheits-und verteidigungsrats Oleksandr turchynov, der Ex-Premierminister-der Minister Arseniy Yatsenyuk und der Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko über die Ereignisse auf dem Maidan im Zeitraum Januar-Februar 2014.

Der Reihe nach eine Presse-der Sekretär des Staatsoberhauptes Svyatoslav Tsegolko hat erklärt, dass Poroshenko kommt zum Verhör in die Generalstaatsanwaltschaft erst nach dem offiziellen Aufruf.

Darüber hinaus GPU verursacht auf der Befragung des Vorsitzenden der Werchowna Rada der Ukraine von Andriy Parubiy und der Leiter der transkarpatischen regionalen staatlichen Verwaltung Gennady Moskal.




Jazenjuk «auf jeden Fall» kommen wird, auf die Unterstützung der Untersuchung in der Tat über die Ereignisse auf dem Euromaidan 10.08.2016

0
Август 10th, 2016 by