Jazenjuk überzeugt in der Lebensfähigkeit der Koalition ohne «Samopomoch» und «VATERLAND»: «Ich bin bereit, eine helfende Hand des Präsidenten und seiner Fraktion»

Ministerpräsident Arseni Jazenjuk hofft auf Stärkung der Parlamentarischen Koalition als Ergebnis der Verhandlungen mit den ehemaligen Mitgliedern, übertragungen «Interfax-die Ukraine».

«Wir haben 24 Monate die schwierigsten und die unpopuläre Reformen und nicht auf halbem Wege stehen. Wir hoffen Koalition zu stärken, und jetzt gehen die Diskussionen mit den anderen Mitgliedern der ehemaligen Koalition darum, dass die Koalition war gestärkt», — hat Yatsenyuk auf einer Anweisung in Kharkov am Dienstag, 23. Februar 2016.

Er erinnerte daran, dass darauf bestanden, dass die resolution über das Misstrauen zum Kabinett wurde zur Abstimmung in der Werchowna Rada, aber Sie ist keine 226 Stimmen erzielte.

«Dieses bedeutet, dass die großen Fraktionen im Parlament — «Einheit, Pjotr Poroschenko» und «Volksfront» sollen schließlich übernehmen die volle Verantwortung für die politische und wirtschaftliche Stabilität. Ich behauptete und behaupte, dass er bereit ist, seine Hand auszustrecken, den Präsidenten und seine Fraktionen», — hat Yatsenyuk betont.

Er führte auch ein Beispiel für effektive Abstimmung in der Werchowna Rada über wichtige Rechnungen ohne die Unterstützung von Abgeordneten aus der «Samopomoch» und «VATERLAND».

«Ein markantes Beispiel war am Donnerstag, als es noch keine der beiden Fraktionen, «VATERLAND» und «Samopomoch». 251 Stimme endlich stimmte das Gesetz über die Reform des staatlichen Sektors der Wirtschaft — das Management von Gegenständen des staatseigentumsrechts, wurde die Institution des unabhängigen Direktoren, was blockiert seit 12 Monaten», — sagte Jazenjuk.

«Ich bin überzeugt, dass es ein System der politischen Verantwortung vor dem Land, aber nicht die Hysterie auf folgende vorgezogene Parlamentswahlen, die Ende sehr, sehr traurig», fasste der Ministerpräsident.

Wir werden erinnern, am 16. Februar die Verkhovna Rada hat nicht genug zu 32 Stimmen («pro» war nur 194 von 226 notwendigen) zum senden der die Regierung Jazenjuk zurückgetreten. In übereinstimmung mit der Verfassung der Ukraine, Jazenjuk den nächsten drei Wochen muss eine neue Zusammensetzung der Regierung oder zurücktreten, sonst behandelt wird die Frage über das Misstrauen ihm persönlich.

Nächste Woche Ihren Austritt aus der regierenden Koalition «Europäische Ukraine» offiziell angekündigt, die Fraktion der Partei «Samopomich» und «VATERLAND».

Die Fraktion der Radikalen Partei kam aus der Koalition noch in 2015-m

Der Führer der «Bewegung für die Reinigung», der Leiter odesskoy ja Михеил Saakaschwili fordert auch aus den Reihen der Koalition «Block, Pjotr Poroschenko». «…In dieser Situation bleiben in der Koalition wäre ein schwerer Fehler», sagte er.

Saakaschwili ruft die Regierung den Befehl Yatsenyuk «korrupt», nicht fähig, Reformen einzuleiten und so, dass direkt abhängig von der reichsten ukrainischen Unternehmer, Ex-Mitglied der Parlamentarischen Fraktion der Partei der Regionen Rinat Akhmetov, sowie von Igor Kolomoisky, Nikolay Martynenko und anderen Oligarchen.

Dabei de Jure «Europäische Ukraine» bisher hat 226 Abgeordneten, da ein paar «Radikale» von Oleg Lyashk noch nicht zogen Ihre Unterschrift.

Gemäß dem Artikel 83 der Verfassung, die Koalition von vizebruchteilen muss ganz die Mehrheit der Abgeordneten von Leuten von der grundgesetzlichen Struktur der Verkhovna Radas.

Ursprünglich in der Koalition gehörten fünf Fraktionen: «Einheit, Pjotr Poroschenko», «Volksfront», «Radikale Partei», «VATERLAND» und «Samopomich».

Nur 283 des Abgeordneten der Leute.




Jazenjuk überzeugt in der Lebensfähigkeit der Koalition ohne «Samopomoch» und «VATERLAND»: «Ich bin bereit, eine helfende Hand des Präsidenten und seiner Fraktion» 23.02.2016

0
Февраль 23rd, 2016 by