Juli 2016 ist der heißeste Monat für die ganze Geschichte метеонаблюдений

Nach Angaben der NASA, Juli 2016 ist der heißeste Monat auf der Erde für die ganze Geschichte der meteorologischen Beobachtungen, D. H. in den letzten 136 Jahren. Dies teilte den Journalisten der Chef-Klimaforscher der NASA Gavin Schmidt, überträgt die BBC-German.

Aerospace Exploration agency der USA schätzt, dass die Durchschnittliche Temperatur im Juli dieses Jahres wurde auf 0,84 Grad Celsius über dem Durchschnitt für die Jahre 1950-1980 und 0,18 Grad über dem bisherigen Rekord-Monate — Juli 2011 und Juli 2015. In diesen zwei Monaten die Globale Temperatur war fast die gleiche.

In fünf Rekordzeit die heißesten Monate, laut NASA, gehören auch Juli 2009 und August 2014 — das heißt, die Rekorde in den letzten Jahren ständig gestellt werden. Dabei ist erst Juli 2015 fiel für den Zeitraum der El niño — Ereignisse alle paar Jahre eine Natürliche Erwärmung Phasen des Pazifischen Ozeans, im wesentlichen beeinflusst das Klima auf der Erde.

Ein großer Teil der Wissenschaftler glaubt die Ursache der Erwärmung des Planeten und die Emissionen von Treibhausgasen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Doch eine einheitliche Meinung über die Ursachen des Klimawandels Wissenschaftler nicht erreicht, obwohl die die änderung für Sie ist es offensichtlich.

«Erschreckend ist, dass wir in einem Zeitalter, wo jeder im nächsten Monat oder Jahr wird der Rekord-heißen, und etwas anderes wird als eine überraschung», zitiert die Agentur Associated Press
климатолога Chris field von der Stanford University.

Wir werden erinnern, im Jahr 2016 in der Antarktis verzeichnete einen Rekord Temperatur: +17,8 Grad.




Juli 2016 ist der heißeste Monat für die ganze Geschichte метеонаблюдений 16.08.2016

0
Август 16th, 2016 by