Kampagnehauptquartier von Putin geleitet, Wäinö

Kampagnehauptquartier von Wladimir Putin bei der Präsidentenwahl 2018, wahrscheinlich führte der Leiter der Administration des Präsidenten Russlands Anton Wäinö. Darüber schreibt die Zeitung «Wedomosti» unter Berufung auf drei Quellen in der Nähe zum Kreml.

Der name des Leiters des Stabes wird benannt nach der Gründung der Initiativgruppe, die einen Kandidaten und funktionieren Hauptquartier beginnt, nachdem der Kandidat der Wahl Konto eröffnet.

«Jetzt standardmäßig werden alle denken, dass es Wäinö. Aber es ist nicht der Gegenstand der Diskussion von Experten auf Tagungen, die Entscheidung immer noch Putin selbst nimmt, und es kann anders sein», – sagte einer der Gesprächspartner.

Die Ernennung der Leiter eines Personals des Leiters der Verwaltung – eine der Standard-schaltungen, Ausgabe erklärte der ehemalige Bundes-Beamter.

«Angesichts der traditionelle Funktionalität Wäinö, verbunden mit der Führung der Zeitplan des Präsidenten, diese Option umso wahrscheinlicher. Darüber hinaus war er im Hauptquartier von Putin im Jahr 2012. Der Stabschef ist zuständig für die Strategie der Kampagne und befindet sich auf dem Gewölbe aller Programme und Projekte», – hat er bemerkt.

Leiter der Kreml-Administration, Dmitri Medwedew, Dmitri Kosak, führten die Mitarbeiter von Putin auf seine beiden ersten Präsidentenwahl. Auswahl der Leiter eines Personals von Regisseur Stanislav Govorukhin im Jahr 2012 der Gesprächspartner der «Wedomosti» denkt unlogisch.

Die Wahlen des Präsidenten der Russischen Föderation ernannt, der am 18. März 2018.

21. Juli Putin sagte, dass noch nicht entschieden auszustellen, ob seine Kandidatur.




Kampagnehauptquartier von Putin geleitet, Wäinö 28.07.2017

0
Июль 28th, 2017 by