Kämpfer Feuer an AVDEEVKA von Zisternen

In den vergangenen Tagen haben die Russischen Besatzungstruppen 85 mal ffneten das Feuer nach den Positionen von Abteilungen von Kräften der antiterroristenoperation. Darunter 38 mal auf Donetsk, 22 auf Mariupol und 25 auf Lugansk die Richtungen. Dies wurde heute morgen, 25. August in Facebook berichtet eine Presse-das Zentrum eines Personals der antiterroristenoperation.

Die Insassen angezündet an Dorf Lugansk: zwei Soldaten und Anwohner verletzt
Auf Donbass überfallen 56-th Putins «gumkonvy»

Wie bereits erwähnt, auf der Richtung von Donetsk hat der Gegner noch bis zum Morgengrauen schlug von der schweren Artillerie des Kalibers 122 mm auf Troitsk und Lugansk. Auf der ganzen Linie der Unterscheidung in dieser Richtung: Nevelskoye — Avdeevskaja Industriegebiet – Светлодарская Bogen, der Feind führte Angriffe von 120 und 82-mm-Mörsern, handgranatenabschussvorrichtungen verschiedenen Systemen, großkalibrigen Maschinengewehren und Handfeuerwaffen.

AVDEEVKA der Gegner schießt auf den Panzer aus, und in Lugansk angewandt Kampffahrzeuge der Infanterie. Mitternacht, als die Besatzer lassen ungefähr sechs Dutzend Artilleriegeschosse auf Семигорью, indem Kaliber 152 mm.

Auf der Richtung von Mariupol der Feind der 122-mm-selbstfahrende Anlagen veröffentlichte mehr als hundert Geschosse in Shirokino. Nach den Positionen im Новогригоровке, Shirokino und Старогнатовке der Gegner hat das Feuer von Mörsern Kaliber 120, Marinka und Krasnogorovka wandte Kaliber 82 mm.

In Wässrigem, Shirokino und Pavlopole schoss aus Granatwerfern und großkalibrigen Maschinengewehren. In der Nähe von Marinka Besatzer beteiligt BTR. Die feindlichen Scharfschützen in der Nähe von Marinka intensiviert und Новотроицким.

Nach Angaben des Generalstabs der ATO, auf dem Gebiet von Luhansk hat der Gegner von der schweren Artillerie des Kalibers von 152 mm erschoss Position in Kalinovo-Попасном, Новозвановке, Nut und Новотошковске, beim Beschuss der Krim wandte 122-mm-Kaliber.

Auf der Krim, Popasna und Dorfes Lugansk der Feind führte Mörtel, гранатометний und Maschinengewehrfeuer, in Новоалександровке und Gold hat Feuer von Granatwerfern und großkalibrigen Maschinengewehren. In der Krim-Besatzer dazu angewandt haben, die Tanks, in Dorf Lugansk und Kampfmaschinen der Infanterie. Im Gebiet Новоалександровки erwies sich als Sniper.

Wir werden erinnern, am 30. Juli auf dem Gebiet von Donetsk in der Nähe von Marinka zwei Kommando-Gruppen von Eindringlingen begangen zu brechen versucht.

31. Juli die ukrainischen Sicherheitskräfte zerstreuten die feindlichen Angriff in der Nähe von Bogdanovki.

Am 1. August militante feuerte auf Positionen von Kräften der antiterroristenoperation eine Rekordzahl von min.

Am 4. August die Ukrainische Geheimdienst hat davor gewarnt, die «die Bedrohung für die Neubelebung der Offensive oder der Offshore-Aktionen der Besatzer mit dem Ziel, die kontrollierte Expansion von Territorien».

Am 7. August das Ukrainische Militär abgestoßen den Angriff von Saboteuren der Nähe Старогнатовки.

Am 8. August Besatzer inszeniert eine beispiellose Artillerie-Beschuss in der Nähe von Shirokino.

11. August der Präsident Petro Poroshenko hat gestürmt, führen in Alarmbereitschaft alle Einheiten in den Bezirken админграницы mit der Krim und auf Donbass. Auch Poroschenko räumt ein, dass im Falle der Verschlechterung der Situation wird das Kriegsrecht verhängt, sowie die Mobilisierung erklärt.

14. August haben Kämpfer versucht, einen starken Punkt in der Nähe Новоалександровки.

15. August wurde berichtet, dass im Donbass bewegt Rocket Division 60. separaten Infanterie-BRIGADE der Streitkräfte der Russischen Föderation, dass der Geheimdienst gilt als die Verstärkung dem Luft-Terrorismus.

21. August Besatzer beschossen das Dorf Süß aus mit schwerer Artillerie.

22. August infolge des Konflikts in avdeevsky Wächter der Industriezone verursachte Verlust den Feind erfasst und erbeutete ein Maschinengewehr.




Kämpfer Feuer an AVDEEVKA von Zisternen 25.08.2016

0
Август 25th, 2016 by