«Kindereurovision 2017» gewann die russische Sängerin

Im Finale des «Kinder-Eurovision 2017», die stattgefunden haben heute in Tiflis (Georgien), gewann die russische Sängerin Polina Bogussevich mit dem Song «Flügel». Darüber berichtet der Korrespondent der Ausgabe «GORDON».

Die Russin erzielte 188 Punkte.

Den zweiten Platz mit 185 Punkten belegte Grigol Кипшидзе aus Georgien. Auf dem Dritten – Isabella Clark aus Australien, hat 172 Punkte.

Die Vertreterin der Ukraine Anastasia Багинская mit dem Song «Nicht зупиняй» belegte den siebten Platz. Sie hat 147 Punkte.

Nur im Finale der «Kinder-Eurovision 2017» beteiligten sich 16 Teilnehmer.

«Kindereurovision 2018» findet in Minsk.




«Kindereurovision 2017» gewann die russische Sängerin 27.11.2017

0
Ноябрь 27th, 2017 by