Klitschko traf sich in den USA mit McCain und Nuland: gehört «eine interessante Sache»

Die Vertreter der USA besorgt über die politische Situation, die in der Ukraine. Das berichtete der Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko nach einem treffen mit Senator John McCain und der Assistent des Secretary of State für Europäische und Eurasische Angelegenheiten Victoria Nuland in der Sendung «Voice of America».

Gemäß Klitschko, US-Partner tun alles, um die Reformen in der Ukraine stattgefunden, helfen und geben Tipps. Aber zugleich ist Sie offen sagen, dass die Ukraine muss Ihre Probleme zu lösen und zur Umsetzung der Reformen selbst.

Die heutige Situation in der Ukraine erinnert an den amerikanischen Partnern die Situation im Land vor 10 Jahren, betonte Klitschko.

«Was sagte Nuland? Eine solche interessante Sache:» Wir sind nicht daran interessiert, in den Gesichtern oder die Persönlichkeiten — wir sind interessiert in Bezug auf die Reformen, angeboten diesen Menschen, die in diesen Positionen,» — sagte Klitschko.

Zuvor Minister für auswärtige Angelegenheiten Dänemark Christian Jensen hat erklärt, dass das fehlen von Reformen in der Ukraine untergraben könnte es Unterstützung seitens der EU in der Sanktionspolitik gegen Russland.




Klitschko traf sich in den USA mit McCain und Nuland: gehört «eine interessante Sache» 24.02.2016

0
Февраль 24th, 2016 by