Kurchenko holt die Kohle aus ORLO in Russland

Der Ukrainische Unternehmer Sergey kurchenko, der versteckt in Russland von Strafverfolgungsbehörden, durch den die neu geschaffene finanzielle Struktur begonnen, die Lieferungen von Kohle aus den Minen auf dem Territorium der besetzten Gebiet von Luhansk auf Новочеркасскую TES im Rostower Gebiet des südlichen föderalen Bezirks der Russischen Föderation. Darüber berichtet «RBC-Ukraine» mit der Verbannung auf die Quelle in der Branche.

«Das Interesse an der Kohle-Industrie entstand bei kurchenko noch im Jahr 2014, zwei Jahre hat er geschafft, umsetzen mehrere Lieferungen von Kohle aus den Minen in kleinen Mengen, jedoch mit dem Monat Juli die Umsetzung von Kohle begann in regelmäßigen Abständen nach dem Vertrag mit seinem Russischen Finanzstrukturen», — hat einer Quelle erzählt.

Seinen Worten nach, die Kohle aus den besetzten Gebieten kommt de Beständen durch Grenzübergang Rotes Grab (Gebiet von Luhansk) — Gukovo (Oblast Rostow), ohne Durchgang der Zollkontrolle im provisorisch unkontrollierbaren Grenze der Ukraine und Russland. Gemäß der verfügbaren Information, im Juli 2016 geliefert wurde 100 tausend Tonnen Kohle der Marke «A» (anthrazit) und der Marke «T» (magere Kohle).

«RBC-die Ukraine» auch es ist bekannt geworden, dass die Funktionen der Top-Manager Sergey kurchenko in der Ukraine heute führt der ehemalige Geschäftsführer der Langwellen «Gas Company» (Kharkov) Roman Перегудов.

«Seit April 2016 er ist zusammen mit kurchenko in einem Büro in der «Moscow City», auf dem 12. Stock unter PRESNENSKAYA Naberezhnaya 8, Gebäude 1. Er nimmt regelmäßig an Kiew und Lugansk besetzten, als sein Vertreter in der Ukraine. Im Mai 2016 er traf sich mit dem Anführer der Lugansker Separatisten Igor Zimmermann und dem sogenannten Minister der Energie «LNR» Pavel Мальгиным, wo vereinbart wurde, die ungehinderte Lieferung von Kohle mit dem besetzten Gebiet von Luhansk auf Новочеркасскую TES durch die russische Firma kurchenko. In Moskau ist diese Vereinbarung wurde erreicht durch Partnerschaften mit kurchenko Alexey Miller (der Leiter von Pao «der Gazprom» — eine Ausgabe)», — sagte der Gesprächspartner der Agentur.

24. Juni 2016, der russische Energiekonzern «Gazprom Machtholding» (gehört in «Gazprom») nicht finden konnte Kohle für Anbieter von Nowotscherkassk TES auf die zwei nächsten Jahres, aufgrund der Tatsache, dass die Rostower Hersteller Kohle vorgelegten Anträge auf Wettbewerb und forderten erhöhen den Preis um 25% gegenüber dem derzeitigen.

«So Billigen Lieferungen von Kohle aus der Ukraine erlaubt, das Problem zu lösen und starten Sie die Blöcke der Russischen теплостанции», resümierte der Gesprächspartner der Agentur.

Wir werden erinnern, am 12. Juni 2016 während der überquerung der polnischen Grenze festgenommen wurde Andreas Koschel, Geschäftsführer der ВЭТЕК, primären Unternehmen von kurchenko.




Kurchenko holt die Kohle aus ORLO in Russland 27.08.2016

0
Август 27th, 2016 by