Культпроект «Charkow wählte die Ukraine»: die dichter und die Künstler treten in Mariupol, Бахмуте und Konstantinovka

Vom 24. bis 28. August ukrainischen dichter, Maler, Musiker und Journalisten begeben sich in Gebiet von Donetsk, um dort präsentieren in Mariupol, Бахмуте und Konstantinovka kulturelles Projekt «Charkow wählte die Ukraine», sagte einer der Teilnehmer des Festivals, der Schriftsteller und dichter Sergej Zhadan.

«In jeder Stadt das Festival findet auf unterschiedliche Weise. Mariupol schlugen nennen unsere Aktion «HOME-fest» und übersetzt es als «Hark_v обрав Україну in Мариуполі»… Auch wir führen die Aktion, die als «Offene Bibliothek». Die ukrainischen Verlage geben viele Bücher für die Bibliotheken von Mariupol und die umliegenden Ansiedlungen. In Бахмуте wurde beschlossen, nennen unser Projekt «Moderne Musik-und Literatur-Bevölkerung», in Konstantinovka –»Hark_v обрав Україну», sagte Zhadan auf einer Presse-Konferenzen am Donnerstag, den 18. August in Kharkov, übertragungen «Interfax-die Ukraine».

Nach den Informationen der Organisatoren der Veranstaltung, die am Festival teilnehmen werden, Sergiy Zhadan und «Hunde im Weltall», die Gruppe «Papa Carlo», der Komponist Boris Sevastyanov, dichter Pavel Makarenko (Kharkov), TV-Moderatorin, Sängerin und Malerin Angelica rudnitskaya (Kiew), Schriftstellerin Galina Kreis (Lemberg), Schriftsteller Liebe Якимчук und Alex Chupa(Donbass).

Darüber hinaus wird im Rahmen einer charity-Festival geplant ist die Vorführung und Diskussion des Dokumentarfilms «Helden sterben nicht» über харьковчанах, die Toten auf dem Maidan in Kiew in 2013-2014гг.

«Dies ist ein Versuch, mit Menschen zu sprechen und zeigen, Kharkov Spur in der Geschichte des Maidan. Nur existieren solche Mythen, dass auf dem Platz standen nur «zapadenets» und «banderovites». Das Schicksal dieser Jungs beweist das Gegenteil… Dies ist eine Geschichte darüber, wie gewöhnliche Menschen zu Helden», sagte der Drehbuchautor und Produzent des Films, einer von Koordinatoren des Kharkov Euromaidan Vladimir Чистилин.

Wir werden erinnern, dass früher Musiker und Literaten besucht, das Gebiet von Luhansk, dort präsentiert das musikalisch-literarische Festival «der Weg nach Osten».




Культпроект «Charkow wählte die Ukraine»: die dichter und die Künstler treten in Mariupol, Бахмуте und Konstantinovka 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by