«Le Figaro». Ukraine: Präsident Poroschenko in der Lage, die Erwartungen

Nach dem Verlust der Mehrheit im Parlament, Präsident Poroschenko setzt auf vorgezogene Parlamentswahlen im Juli oder Ende Oktober dieses Jahres, schreibt Pierre Averill, Korrespondent von «Le Figaro».

«Zwei Jahre nach der Revolution auf dem Maidan das Land in einer politischen Krise und leidet unter der Korruption», — wird im Artikel gesprochen.

Am Montag Maidan Rebellen feierten zwei Jahren ab dem Tag der Vertreibung des ehemaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch. Am selben Tag , Pjotr Poroschenko, nahm Außenminister von Frankreich und Deutschland: auf der Tagesordnung Stand die Frage über den anhaltenden Konflikt auf der Donbass. Vor drei Tagen hat der Sprecher der Verkhovna Rada angekündigt, über die Spaltung der Regierung, die pro-westliche Koalition. Regierungschef Arseni Jazenjuk und Präsident Poroschenko verloren die Mehrheit der, bemerkt der Autor des Artikels.

Sie haben weniger 30 Tage Zeit, um einen neuen Partner finden, ansonsten werden vorgezogene Parlamentswahlen ernannt. Drohte das Gespenst des Jahres 2005, schreibt Averill: dann der erste unabhngige pro-westliche Regierung in der Geschichte der Ukraine erlitt eine Niederlage. Обескураженные, die westlichen Sponsoren ließen die Regierung in Kiew, gab es auf prorussische Umlaufbahn. Nun Poroshenko versucht um jeden Preis zu vermeiden, eine Wiederholung des Szenarios. Der Ministerpräsident seinerseits sagte: «Wir werden nicht zulassen, dass das Land wieder stürzte sich in die Instabilität, verlor Auslandshilfe und Reformen».

Vor einer Woche Arseni Jazenjuk entging dem Rücktritt infolge des Manövers, selbst initiiert Poroschenko und berechneten, dass фрондеры beruhigen und ihm selbst gelingt, Zeit zu gewinnen. «Wenn Wahlen organisieren heute, sicher hat Pjotr Poroschenko verliert seinen ehemaligen Verbündeten oder «Oppositionellen Block». Deshalb tut er alles, um die Auflösung des Parlaments, Wahlen zu organisieren, die im Juli oder Ende Oktober, und während dieser Zeit Verbesserung der Situation», — sagt der politische Wissenschaftler Vadim karasyov ausgedrückt. Sofortiger Auflösung gestürzt würde, das Land in die Instabilität und würde verhindern, dass der Marine seine finanziellen Injektionen, betonte der Experte.

Übersetzung Inopressa.ru




«Le Figaro». Ukraine: Präsident Poroschenko in der Lage, die Erwartungen 23.02.2016

0
Февраль 23rd, 2016 by