Lutsenko: kaskiv in Panama festgenommen, lavrinovich angekündigt Verdacht

Der Ex-Leiter der Staatsagentur für Fragen der Heranziehung von Investitionen von Zeiten von Yanukovych Vladislav kaskiv am Donnerstag in Panama verhaftet wurde.

Über diese während des Briefing, sagte der Generalstaatsanwalt Yury Lutsenko, übertragungen «Ukrainische Wahrheit».

Lavrinovich hat erzählt, als es wirft die GPU
GPU: die Ukraine bereitet die Unterlagen für die Erteilung kaskiva gemacht, lavrinovich und der Fall geht an das Gericht schnell

«Genau in diesem Moment erhielten wir die Nachricht über die Festnahme in Panama spanischen Freund Ausbilder – kaskiva gemacht Herrn, der uns auch auf der internationalen Fahndungsliste gesetzt laut des Artikels 191 (Diebstahl) und andere Systemprogramme des Verbrechens», – hat er erzählt.

Auch er fügte hinzu, dass die Ermittler am Donnerstag überreichten Verdacht der Ex-Justizminister von Zeiten von Yanukovych Alexander lavrinovich laut des Artikels 191 (Diebstahl) und 366 (bürofälschung).

Luzenko erzählte auch über einige andere Angelegenheiten, über den jetzt Ermittlungen laufen, und extrahiert wichtige Informationen.

«Wir haben Fragen an Herrn (Ex-Minister der ökologie) Злочевскому, und das war einer der Punkte meines Besuchs in Israel. Auf Herrn (Ex-Führer des PR-Bruchteils Alexander) Ephraim geben sehr gute Aussagen diejenigen, die zuvor verhaftet und sich wohl fühlten in einer vorprobenjugendstrafanstalt von Kramatorsk. Nun kommen in einer vorprobenjugendstrafanstalt Kiews und arbeiten mit den Ermittlern in dieser großartigen Sache», – hat der Bezirksstaatsanwalt erzählt.

Auch der Bezirksstaatsanwalt hat erklärt, dass die Ermittler «fanden sensationelle Dinge bei Durchsuchungen in der Wohnung, dem Ex-Minister der Verteidigung (Paulus) Lebedev» erklingen zu lassen und versprach, Sie bald im Rahmen der Veröffentlichung der Informationen über den Fall von Ilovaysk.

Darüber hinaus erwähnt er Ermittlungen zu den Ausführungen von «Steinadler» Leute auf dem Platz und erklärt, dass er bereits gegangen, ein halbes Dutzend Personen auf Vollzeit und Teilzeit-Verurteilung und in absehbarer Zeit werden die folgenden Entscheidungen bezüglich der übertragung des Geschäfts im Gericht».

Wir werden bemerken, Ukraine und Panama unterzeichneten ein Abkommen über die Auslieferung von Straftätern und über die Rechtshilfe in Strafsachen im November 2003.

25. März der Innenminister Arsen avakov hat erklärt, dass kaskiv auf die gewollte Liste gestellt. Es wurde berichtet, dass kaskiv führte aus der Ukraine 255 Mio. In der Ukraine ist er der betroffenen Person mehrerer Straftaten.

Gemäß avakov, «Abteilung Schutz der Wirtschaft gemeinsam mit der Generalstaatsanwaltschaft untersucht und nachgewiesen für die Rücksicht im Gericht einer der vielen Episoden der ungesetzlichen Tätigkeit des Ex-Kapitels des Госинвестпроекта unter Janukowitsch Vladislava kaskiva gemacht».

Wie avakov hat angegeben, es geht um die Veruntreuung öffentlicher Gelder in 2012-2013 – 7,5 Mio USD — aus dem abgeschlossenen Каськивом Vertrag über die Erbringung von Werbeleistungen mit der geöffneten Firma «Gloria» — wie sich herausstellte, fiktiven.

Auf dem Grundstück kaskiva gemacht wird gegriffen, betonte avakov.

«Bei der Untersuchung befindet sich noch ein paar Folgen auf deutlich größere Beträge Diebstahl öffentlicher Gelder», — avakov hat beigetragen.

Lavrinovich hat erzählt, als es wirft die GPU

Das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts am Donnerstag überreichte der Ex-Justizminister Alexander lavrinovich neuen Verdacht statt, das war vor einem Jahr überreicht.

Darüber lavrynovych sagte der TV-Kanal «112 Ukraine», kommentiert eine entsprechende Meldung des Bezirksstaatsanwalts Yury Lutsenko.

«Heute morgen ist mir ersetzt die vorherigen Verdacht, die gereicht wurde vor mehr als einem Jahr auf ein neues, wo waren die Fehler behoben. Na ja, oder kompletter Unsinn, der dort geschrieben wurde, bereits auf mehr als brgerlich Verdacht, den neuen Text, und mir wurde gesagt, dass seit Montag kann ich fallpapiere kennen zu lernen», – sagte lavrynovych.

Lavrinovich hat erklärt, dass es darum geht, über die Heranziehung der amerikanischen Anwaltskanzlei zur Sache auf dem Schutz von Interessen der Ukraine im europäischen Gericht nach den Menschenrechten, auf dass aus dem Haushalt ausgegeben wurden 8,5 Millionen hryvnias. Generalstaatsanwaltschaft klagt den Ex-Minister von der Unterschlagung des Geldes.

Er selbst nennt die Vorwürfe unbegründet.

Lavrinovich Verdacht der Veruntreuung von 8,5 Millionen hryvnias von öffentlichen Fonds auf einem posten des Ministers der Justiz bei der Beschaffung von Dienstleistungen der ausländischen Kanzlei für die Forschung bei der Prüfung vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte der Fall des Ex-Premierministerin Julia Timoschenko.

Die Generalstaatsanwaltschaft beschuldigte das Justizministerium der Sabotage der Ermittlungen gegen seinen ehemaligen Führung von Zeiten von Yanukovych.




Lutsenko: kaskiv in Panama festgenommen, lavrinovich angekündigt Verdacht 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by