Lutsenko Yanukovych kann eine Konfrontation in Kiew, verspricht fairen Prozess und das Urteil

Der Allgemeine Ankläger der Ukraine Yury Lutsenko unterstützt die Durchführung der Konfrontation mit dem ehemaligen Präsidenten der Ukraine Victor Yanukovych und bereit ist zu organisieren, das auf dem Territorium der Ukraine. Darüber berichtet Interfax-Ukraine.

«Wünsche bezüglich Janukowitsch auszusagen und gehen so genannte Konfrontation, ich habe es tief und unterstütze gerne persönlich organisiere ihm das auf dem Territorium der Hauptstadt der Ukraine. Als Janukowitsch nur Fett genug, um die perfekte Antwort für alle vor dem ukrainischen Volk, und er wird die Konfrontation und das gerechte Gericht und sogar eine gerechte Strafe», — hat Lutsenko erklärt auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Direktor des Nationalen Anti-Korruptions-Büro der Ukraine Artem Сытником am Donnerstag in Kiew.

Lutsenko hat bemerkt, dass im Laufe der Zeit, trotz Warnungen, er wollte nicht Weg dann, wenn Janukowitsch «bestellt seine politisch und warf Sie hinter Gitter zu bringen».

«Janukowitsch war ein Schwächling, ein Verräter des Staates, der die macht usurpiert, das Land gestohlen, vernichtet die Streitkräfte und die Sicherheitskräfte der Ukraine. Schließlich rannte er auf das Territorium des benachbarten Staates, und von dort rief zur bewaffneten Aggression gegen die Ukraine», — sagte er.

Der Bezirksstaatsanwalt hat betont, dass der Ex-Präsident wird nicht diktieren der Ukraine, die er «geplündert, verraten und auf die bewaffneten Gegner geholt», was der ukrainischen Untersuchung gegen ihn.

Wir werden erinnern, am 17 єкс-Präsident der Ukraine Victor Yanukovych gebeten, eine Konfrontation mit dem Präsidenten Petro Poroschenko und anderen Politikern in einer Weise einer Videokonferenz. Darüber hinaus bittet er um der Konfrontation mit anderen Personen, denen das Büro des Anklägers für die Aussage über den «Fall des Maidan».

Wir werden erinnern, im Juli das Ministerium für Justiz der Ukraine verwies die Anfrage an das Justizministerium der Russischen Föderation über die Gewährung der internationalen Rechtshilfe für die Organisation der Befragung als Zeugen Yanukovych und der Ex-Befehlshaber der Inneren Truppen Stanislav shulyak. Befragen Sie wollen in der Sache über die Erschießung von Kämpfern «Steinadler» Teilnehmer антипрезидентской protesthandlungen auf der Institutskaya Street 20. Februar 2014.

Janukowitsch weigert sich, kommen in die Ukraine für die Teilnahme an der Verhandlung, da er für die Sicherheit seines Lebens, jedoch заявлет, dass er bereit ist, Zeugnis zu geben im Video-Modus-Kommunikation. Wie sagte Reportern der Vorsitzende des Ausschusses von Richtern in svyatoshinsky Regionalgericht Kiews Sergej Dyachuk, bereits gelöst sind Fragen der technischen Sicherheit für die Durchführung einer Remote-Befragung der ehemaligen ukrainischen Beamten, die sich in Russland.




Lutsenko Yanukovych kann eine Konfrontation in Kiew, verspricht fairen Prozess und das Urteil 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by