Lyashko Popova forderte die parlamentarische Mandat niederzulegen

Der Führer der Radikalen Partei Oleg Lyashko forderte Kollegen in der Parlamentarischen Bruchteils Igor Popow parlamentarische Mandat niederzulegen, nachdem sein Sohn den Verdacht des Raubes. Darüber 29 November Lyashko geschrieben in Facebook.

Der Politiker räumte ein, dass «aufrichtig sympathisieren» Popov, sondern riet ihm, «nicht für das vizemandat zu bleiben und sich mit der Erziehung des eigenen Sohnes, damit er nicht mehr Trauer brachte weder den Eltern, noch die Menschen.»

«Ich erwarte von Igor Mut, eine schwierige, aber politisch verantwortungsvolle Entscheidung vor Ihrer Familie, dem Team und der Gesellschaft», – hat Lyashko.

https://www.facebook.com/O.Liashko/posts/1494422140626378



Lyashko Popova forderte die parlamentarische Mandat niederzulegen 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by