Media: Kreml bereitet sich auf die volle Kontrolle des Runets

Das Ministerium für Kommunikation vollständig kontrollieren kann beginnen das russische Segment des Internets. Im Ministerium haben eine Reihe von änderungen in «Über die Kommunikation», auf dem die wichtigsten Elemente der Infrastruktur des Runets werden dem Staat gehören. Darüber meldet die Ausgabe «Wedomosti», die bekannt geworden ist, mit dem Projekt von änderungen, die besprochen wurden bei einem treffen mit dem stellvertretenden Minister für Kommunikation Alexei Sokolov.

Nach Angaben der Journalisten, den Gesetzentwurf soll sichergestellt werden, dass «Integrität, Kontinuität, Stabilität, Nachhaltigkeit und Sicherheit des Funktionierens des Russischen nationalen Segments» Netz.

Änderung verabreicht das Konzept der so genannten «kritischen Infrastruktur des Internets». Zu Ihren Elementen gehören die nationale Domain-Zone, Service-Infrastruktur, System Internet-Knoten, sowie das Staatliche Informationssystem für die Integrität, Stabilität und Sicherheit des Funktionierens der Russischen Teil des Netzes. Sie soll die Speicherung von Informationen über IP-Adressen und Traffic-Exchange-Punkten, erläutern in der Ausgabe.

Die rechtmäßigen Eigentümer dieser Punkte den Austausch der regler schlägt vor, ausschließlich von Russischen juristischen Personen. Außerdem das Ministerium für Kommunikation plant, lizenzieren diese Punkte. Laut einer Quelle Veröffentlichung, in der Abteilung glauben gültig, um mit der Zeit werden Sie Miteigentümer werden konnten Ausländer. Jedoch besitzen Paket von mehr als 20 Prozent, sind Sie nicht in der Lage. Zuvor ein ähnlicher Ansatz wurde getestet, auf die Eigentümer der Russischen Massenmedien.

Änderungen betreffen und nationalen domains .de und .die russische Föderation. Im Moment steuert das Koordinationszentrum der nationalen Internet-Domäne (POC). Das neue Gesetz kann Sie nur vom Administrator der BASF selbst das russische Ministerium für Kommunikation eine juristische Person, die finanziert werden aus der Reserve des Universaldienstes, wo Telekommunikations-Unternehmen jährlich abziehen auf 1,2% des Einkommens von Nachrichtendienstleistungen. Nach Angaben der Bundes-Agentur für Kommunikation, im Jahr 2015 die Höhe dieser Abzüge belief sich auf 13,73 Milliarden Rubel.

Beachten Sie, Russlands Präsident Wladimir Putin glaubt, dass das Internet entstanden und wie entwickelt sich das Projekt der CIA. Darüber erklärte er am 24. April auf einer Sitzung des Media Forum in St. Petersburg, fügte hinzu, dass Russland zu platzieren sind die Server von großen nationalen Internet-Ressourcen und schützen die dort gespeicherten Informationen, sowie nach dem Vorbild Chinas zu erstellen interne Suchmaschinen und soziale Netzwerke.

Früher wurde berichtet, dass die Russischen Experten haben bereits das Programm für die Verfolgung der Proteste über soziale Netzwerke.

Im September 2014 verabschiedete der Sicherheitsrat Russlands geplant, die Möglichkeit zu erwägen, zur Abschaltung des Internets in Notfällen.




Media: Kreml bereitet sich auf die volle Kontrolle des Runets 19.08.2016

0
Август 19th, 2016 by