Medwedew beraten, die Russen Ihre Ersparnisse in Rubel

Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew glaubt, dass die Russen müssen Ihre Ersparnisse in lokaler Währung – Rubel. Darüber erklärte er in einem Interview mit dem Russischen Kanälen 30 November, berichtet der Korrespondent der Ausgabe «GORDON».

Der Ministerpräsident wies darauf hin, dass, da «die Mehrheit der Bürger hält Ihre Ersparnisse in Rubel, bezahlt in Rubel und erhält ein Gehalt in Rubel», – die Antwort liegt auf der Hand.

Medwedew ist überzeugt, dass am Ende des Jahres 2017 des Zusammenbruchs des Kurses Rubels wird.

Nach Angaben der Zentralbank der Russischen Föderation, der Kurs des Rubels gegenüber dem Dollar beträgt 30. November gezielt 58,33 Rubel pro $1.




Medwedew beraten, die Russen Ihre Ersparnisse in Rubel 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by