Messerstecherei im Zentrum von London: die getötete Frau und mit fünf Messerstichen

Der unbekannte mit einem Messer angegriffen von Leuten auf den Platz Russell Square im Zentrum Londons. Eine Frau getötet und fünf weitere Menschen wurden verletzt, berichtet die örtliche Polizei. Der verdächtige wurde festgenommen, die mit Hilfe der Betäubung. In der Nähe des Verbrechens Sicherheitsvorkehrungen, schreibt NEWSru.com

Die Polizei identifizierte den Attentäter mit einem Messer auf Passanten in London

Der Vorfall ereignete sich etwa um 22:40 Uhr Ortszeit. In welchem Zustand befinden sich die Opfer, wird nicht berichtet. Die Motive der Angreifer sind nicht bekannt. In der Polizei nicht ausschließen, daß Sie es mit einem Terroristen.

CNN mit der Verbannung auf die Vertreter der lokalen Behörden berichtet, dass unter den opfern, die angeblich ein US-Bürger. Die Polizisten wurden aufgerufen, am Tatort nach Nachrichten über das, was der Mann mit einem Messer attackiert Menschen. Ein Angreifer wurde festgenommen, die innerhalb von zehn Minuten, überträgt der TV-Sender.

Auf einer Pressekonferenz berichtete die Polizei, dass der Häftling 19 Jahre, und der Verstorbenen — etwa 60. Milizsoldaten denken, dass der Angreifer möglicherweise ein Problem mit der Psyche.

Messerstecherei ereignete sich einige Stunden später, nachdem Scotland Yard angekündigt-zusätzlich zeichnen sich 600 bewaffnete Polizisten zum Schutz von London von Terroranschlägen.

Der Bürgermeister von London, Sadiq Khan rief die Bewohner der britischen Hauptstadt, ruhig zu bleiben und wachsam nach dem Angriff des 19-jährigen Jungen mit einem Messer auf Passanten in der Nacht in der Innenstadt.

Im Ergebnis des Angriffes auf den Platz Russell Square eine Frau starb und noch mindestens fünf Menschen wurden verletzt, berichtet das russische Dienst der BBC.

«Sicherheit Londoner — meine oberste Priorität… Ich fordere alle auf, die Londoner bleiben ruhig und wachsam. Bitte informieren Sie die Polizei über verdächtige Dinge», heißt es in der Erklärung des Khan.

Früher wurde es berichtet, dass in Japan ein Mann mit einem Messer tötete und 19 Verletzte 45 Gäste der Pension für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Die Polizei identifizierte den Attentäter mit einem Messer auf Passanten in London

Jetzt der verdächtige, ein 19-jähriger Mann, liegt in einem Krankenhaus unter der Aufsicht der Polizei. Dies ist mit Bezug auf Milizsoldaten berichtet die UNIAN mit der Verbannung auf CNN.

«Der wichtigste Faktor» Angriff Ermittler glauben, dass die psychische Gesundheit. Aber die terroristische Linie auch gesehen. Abteilung zur Bekämpfung des Terrorismus beteiligt sich an der Untersuchung, aber nicht leitet.

«Die Tatsache, dass Sie überhaupt erwähnen terroristischen Motiv, kann auf der Grundlage der Tatsache, dass der Angreifer vielleicht, sagte während des Angriffs. Vielleicht erinnerte sich an die betroffenen darüber», sagte der Ex-FBI-Agent Bobby Чейкон.

Die städtischen Behörden weisen darauf hin, dass im Zusammenhang mit diesem Vorfall auf den Londoner Straßen werden mehr Polizisten als üblich.

«Die Londoner aufwachen am morgen und sehen die verstärkte Präsenz der Polizei, einschließlich der bewaffneten, auf der Straße», sagte der Assistant Commissioner von Scotland Yard , Mark Rowley.




Messerstecherei im Zentrum von London: die getötete Frau und mit fünf Messerstichen 04.08.2016

0
Август 4th, 2016 by