Militär versöhnt mit dem TV-Sender «Gromadske»

Der Sicherheitsdienst der Ukraine am 29. August wieder der Akkreditierung von Journalisten der TV-Sender «Gromadske» Anastasia Stanko und Konstantin Реуцкому. Geheimdienstes darüber hat das Department of Defense, die hat eine Reihe von Arbeitssitzungen mit der Leitung des Fernsehsenders, den Vertretern der unabhängigen Medien und internationalen Organisationen, überträgt Lb.ua.

«Während der Arbeitstreffen wurde der Konflikt, der entstanden ist zwischen den Vertretern der Sicherheitsbehörden und Journalisten nach der Arbeit von Vertretern von «Gromadsky» in der Industriezone G. AVDEEVKA im Juli dieses Jahres. Die Parteien sind sich einig, dass die Ursachen der Entstehung des Konflikts bedürfen der weiteren Diskussion mit den Vertretern der Medien der Gemeinschaft für eine bessere Zusammenarbeit der militärischen und Journalisten, insbesondere in einer Zone, antiterroristenoperation auszuführen. Deshalb wurde beschlossen, um die Arbeitssitzung am 9. September 2016 um 17:00 Uhr zwischen Journalisten und Vertretern der professionellen öffentlichen Organisationen über Möglichkeiten der Verbesserung der Effizienz der Zusammenarbeit. Das treffen wird stattfinden im Format Off-Rekords und ohne Kameras im Zentralen Haus der Offiziere in Kiew», — Schloss im Verteidigungsministerium.

Wir werden erinnern, im Juli SBU auf Antrag eine Presse-das Zentrum eines Personals der antiterroristenoperation setzte die Akkreditierung von Journalisten «Gromadsky» Stanko und Reutsky, sowie Korrespondenten der Russischen «Nowaja Gaseta» den halbchinin sind. Der Grund, wie erklärt in einem Personal der antiterroristenoperation, wurde die Veröffentlichung des Videos, auf denen zu sehen die Positionen von Fallschirmjägern in der Авдеевской Industriezone, Ihre Gesichter und Waffen, sowie Orientierungspunkte für den Feind. «Gromadske» bestritt die Vorwürfe.




Militär versöhnt mit dem TV-Sender «Gromadske» 30.08.2016

0
Август 30th, 2016 by