Mitbewerber-Republikaner warf der Trump in den Beziehungen mit der Mafia

US-Senator Ted Cruz, die im Wettbewerb mit Donald Трампом für das Recht zu nominieren seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten, warf der Milliardär in den Beziehungen mit der Mafia. Diese Aussage, die er zwei Tage vor супервторника — Tag, wenn die Vorwahlen müssen sofort in 12 Staaten.

«Waren die Berichte in den Medien über zahlreiche Geschäftsbeziehungen Donald mit Verbrechern, mit der Mafia. Es ist wahrscheinlich, seine Steuererklärung wäre interessanter als möglich anzunehmen», zitiert die Aussage von Cruise The New York Post.

Der Moderator der Veranstaltung Chuck Todd wies auf die Aussagen spekulativ und sagte der Senator, ob er irgendwelche Fakten, die Kommunikation Donald Trump Dubiose Geschäfte mit.

Als Antwort Cruz verwies auf ABC Nachrichten, CNN und anderen Medien über eine Beziehung, die binden Trump mit der Firma S&A Construction. Es geht voran Tony «Fatso» Salerno — Gangster, der sich derzeit im Gefängnis. «Dieses Unternehmen gehört zu den beiden großen verbrecherischen Familien New Yorks. Und darüber wurde berichtet in mehreren Medien», erklärte der Politiker.

«Der Dicke Mann» von Salerno, der Chef der kriminellen Genovese Clan, und Paul Castellano, dem Oberhaupt der Familie Gambino in New York, wirklich kontrollieren S&A Construction, dies wurde festgestellt Bundesrichter, bemerkt die New York Post. Bei dieser im Sommer des letzten Jahres wurde berichtet, dass das Unternehmen beteiligte sich am Bau von Eigentumswohnungen in Manhattan bei der Teilnahme Trump Plaza. Diese Informationen habe, insbesondere, Wayne Barrett, der Journalist, der die inoffizielle Biographie von Trump.

Der in der Präsidentschaftswahl im Jahr 2012 von der republikanischen Partei Mitt Romney nannte die Erklärung von Cruise in Bezug auf die trampa «eine Bombe» und schlug vor, dass «der Milliardär entsetzt».

Selbst Trump am Sonntag, 28. Februar, berichtet, er würde nicht offen Ihre Steuererklärungen bis zum Abschluss der Rechnungsprüfung. Dabei ist jedoch versicherte, dass er nichts zu verbergen hat.

Dabei, sagte NBC News, Ted Cruz veröffentlichte nur zwei Seiten der eigenen Steuererklärung, aber nicht vollständige Hauptbuch Bericht, der es ermöglicht zu verfolgen seine Einnahmequellen der Familie. «Wir Taten das gleiche, was unsere Gegner machten in den letzten vier Jahren», erklärte er und vergleicht den Informationsgehalt engagierten öffentlichkeit steuerlichen Unterlagen Trump mit Büroklammer.

Der frühere Senator Cruz entließ den Kopf seines kampagnehauptquartiers von Rick Tyler für den Vertrieb der unrichtigen Informationen, очерняющей anderen Kandidaten für das Amt des Präsidenten — Marco Rubio. Die skandalöse Rolle fängt die Szene der Begegnung Rubio mit seinem Vater Rafael in einem der Hotels. Im Laufe des Gesprächs Senator sagte den Satz: «ein Gutes Buch, es hat alle Antworten». Allerdings in der Fassung der Bekanntmachung Kollege Cruise, Rubio angeblich sagt: «ein Gutes Buch, nur Antworten darin nicht so viel».

Kommentierte den Vorfall, Donald Trump sagte, dass Cruise «war da nichts in der Lüge» und «muss disqualifiziert werden», aber «die schwache Führung der republikanischen Partei wird es nicht zulassen». «All das ist traurig», — Schloss der Trump.

Der unangefochtene Marktführer in unmittelbaren nationalen Wahlen bleibt Trump. In South Carolina erzielte er 32,5% der Stimmen und sicherte die Unterstützung aller 50 Delegierten dieses Bundesstaates. Um sich endgültig der Kandidat der republikanischen Partei für das Amt des Präsidenten, die der Antragsteller in einem informellen 1237 Delegierten aus 2472 Teilnehmer des nationalen Kongresses, der findet in Cleveland vom 18. bis 21. Selbst die Wahlen werden am 8. November.




Mitbewerber-Republikaner warf der Trump in den Beziehungen mit der Mafia 29.02.2016

0
Февраль 29th, 2016 by