MTV wurde das Ukrainische Studio für ein unglaublicher Clip für Coldplay

Die Ukrainische Studio Gloria FX aus dem Dnepr und der israelische Regisseur Vania HEYMANN erhielt die begehrte MTV Award für die besten visuellen Effekte in einem Musikvideo der britischen Band Coldplay «Up & Up». Die Preisverleihung fand am 28. August in New York, meldet die Vogue.

«Ich wünschte, dass in der Welt erfuhren, daß auch in der Ukraine gibt es sehr gute Spezialisten, die machen Coole Musik-Videos. Wir machen in den Fluss große Produktion mit Pavillons und Spielplätze, hier befinden sich auch Schulen, wo werden Spezialisten für die visuellen Effekte. Wir werden Schießen Ihr die Animation und die Welt zu verkaufen», sagte Studio Director Serge Maschewski.

Der Frontmann von Coldplay , Chris Martin bei der Premiere des Clips, bemerkte, dass «er schlug ihn». «Wenn es für eine andere Gruppe gemacht, würde ich Sie sehr beneidete. Bei den Jungs, die es schaffen, eine erstaunliche Fähigkeit zu sehen, die Dinge anders zu sehen. Wie Sie daran gedacht?» – sagte der Musiker.

Wir werden bemerken, Studio Gloria FX Dnepr gegründet im Jahr 2008. Im US-Bundesstaat Studio arbeiten 50 Mitarbeiter. Gloria FX hat visuelle Effekte und Postproduction-Clips für Kanye West, Marilyn Manson, Muse, Britney Spears und anderen. Im Jahr 2015 Studio Gloria FX siegte in der Kategorie «Beste visuelle Effekte» MTV Video Awards c Clip «Where are you now» auf dem Song Künstler Skrillex und Justin Bieber.




MTV wurde das Ukrainische Studio für ein unglaublicher Clip für Coldplay 31.08.2016

0
Август 31st, 2016 by