Nalivaychenko hat vor Gericht die Untersuchung auf Offshore-Gesellschaften Kononenko

Das Landgericht ordnete die Generalstaatsanwaltschaft registrieren Aussage des ehemaligen Vorsitzenden von SBU Valentyn nalyvaichenko vom 16. Mai 2016 über die mögliche Teilnahme von Igor Kononenko an Geldwäsche über Offshore-Gesellschaften. Darüber nalyvaichenko berichtet auf seiner Facebook-Seite.

«Trotz der Untätigkeit und Verschleppung der ukrainischen Themis, uns mit dem Team gelungen, die Entscheidung des Gerichts, ordnete die Generalstaatsanwaltschaft eine Untersuchung einleiten Beteiligung von hochrangigen Vertretern der Behörden zum Business-Aktivitäten, einschließlich der Nutzung der von Ihnen für diese Offshore. Fast ein Jahr GPU vermieden rechtlichen Schritte zur Prüfung der mitgeteilten Tatsachen, ohne die Daten im Vereinigten Register von nachteiligen Untersuchungen gebracht. Jetzt, gemäß der getroffenen Entscheidung durch das Gericht, die vorgeschlagen wird, um Ihre Aufmerksamkeit, GPU verpflichtet registrieren meine Aussage und Sie mit Informationen in ERDR über ein kriminelles vergehen», — hat nalivaychenko erzählt.

Aussage des ehemaligen Kopfs von SBU ist mit der Tätigkeit der Offshore-Gesellschaft Intraco Management Ltd. mit der Britischen Jungferninseln und der damit verbundenen zypriotischen Unternehmen Kitromi Limited Vincenz i Limited.

Wir werden erinnern, früher in Massenmedien publiziert die Information, dass Intraco bezahlte Urlaub und Auslandsaufenthalt der Tochter des Abgeordneten der Leute von BPP Igor Kononenko, und auch Fluge чартерами , Pjotr Poroschenko, bereits als er Präsident wurde. Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass Unternehmen gekauft Kraftstoff im Herbst 2014 in einer Tochtergesellschaft des Russischen Gazprom.

Später Inhaber einer Offshore-Firma Intraco, stellvertretender Direktor des Roshen Sergey Zaytsev hat behauptet, dass seine Firma nie erbrachte Leistungen an den Präsidenten Petro Poroshenko.

Über die Tatsache, dass die Gesellschaft gehört Saizew, bekannt aus der Veröffentlichung der zweiten Welle der «Panamaischen» Dokumente. Danach Hasen gab bereits einen Kommentar, in dem der Handel verweigert mit «Gazprom».




Nalivaychenko hat vor Gericht die Untersuchung auf Offshore-Gesellschaften Kononenko 23.06.2016

0
Июнь 23rd, 2016 by