NASA versehentlich verkaufte die erste Tasche, побывавшую auf dem Mond

Im Jahr 2015 NASA auf einer Auktion verkaufte Tasche, die die Astronauten der «Apollo-11» verwendet, um Proben zu sammeln mit dem Mond. Jetzt ist die Agentur wieder versucht den Gegenstand, die historischen Wert hat, aber der jetzige Besitzer nicht plant, ihn zu geben, schreibt die «Neue Zeit».

Tasche, begleitete US-Astronauten während der historischen Landung von Menschen auf dem Mond vor 47 Jahren, wurde aus versehen verkauft. Die Agentur plante, zu versteigern, ähnlich wie die Tasche, verwendetes im Zuge der Mission «Apollo 17», aber bei beiden Objekten war die gleiche Inventarnummer. Im Endeffekt zum Verkauf gelangt diese Tasche nicht.

Artefakt erworben hat, die Bewohnerin des Bundesstaates Illinois namens Nancy Carlson für 995 US-Dollar. Dank dieser Wirklichkeit und der Fehler erkannt wurde. Carlson schickte die Tasche zu authentifizieren. Erkannte seinen Fehler, Experten der Raumfahrtbehörde beschlossen, nicht zurückgeben Carlson Gegenstand, die Sie als «Schatz der Nation». Jetzt die NASA strebt nach einer richterlichen Genehmigung die Tasche nicht zu geben, возместив Carlson die Kosten für dessen Kauf.

Jedoch die Einwohner von Illinois mit einer Tasche zu verlassen ist nicht dabei, da erwarb Sie legal auf öffentlichen Auktion. Jetzt ist Sie die Vorbereitung Ihrer eigenen Klage, in der Absicht, zu erreichen von der NASA die Rückkehr seines Eigentums.

Es ist bemerkenswert, dass die US-Agentur nicht zum ersten mal verliert diese Tasche. Der im Jahr 2003 von der NASA entdeckte Sie in der Garage max Erie, Kansas Direktor des Zentrums космосферы und des Kosmos. Es stellte sich heraus, dass eri gestohlen und verkauft Artefakte, auf die Zeit, die ihm zustehenden NASA für die Präsentation im Museum.

Wir werden erinnern, vor kurzem in den USA zum ersten mal durfte private Flug zum Mond.




NASA versehentlich verkaufte die erste Tasche, побывавшую auf dem Mond 09.08.2016

0
Август 9th, 2016 by