НКРЭКУ reduzierte Preise für heißes Wasser und Wärme für einen Teil von Kiew, Tschernigow, Sumy und Tscherkassy

Die Tarife für Wärme und Warmwasser für Teile der Bevölkerung der vier Städte in der Ukraine reduziert im Durchschnitt um 8,9%, aufgrund der Erhöhung des Anteils von Kohle anstelle von Gas in der Produktion von Wärmeenergie lokalen теплогенерирующими Unternehmen, informiert «БизнесЦензор».

Wie bereits in der Mitteilung, НКРЭКУ gemeinsam mit den Firmen «Черкасское Khimvolokno», «Euro-Renovierung», «Сумытеплоэнерго», der Firma «Tehnova» Arbeitsfragen Rekonstruktion der Wärmekraftwerke, dass zu erhöhen, den Anteil der Kohle bei der Herstellung von thermischer Energie und reduzieren damit die Preise.

«Als Folge, НКРЭКУ genehmigt die entsprechenden Investitionsprogramme und produziert die Korrektur von Zolltarifen für die Produktion von thermischer Energie für die Versorgung der Ausführung der geplanten arbeiten», — wird in der Nachricht erzählt.

Die Senkung der Tarife wird mit 1. September für die Verbraucher cherkassk Unternehmen «Черкасское Khimvolokno» und «Черкассытеплокоммунэнерго», Kiewer Unternehmen «Euro-Renovierung», Sumer Unternehmen «Сумытеплоэнерго» und «Сумское Engineering Forschungs-und Produktionsvereinigung» und auch die Gesellschaft von Chernigov «Tehnova».

«Gab es insgesamt einen Rückgang von Zolltarifen für die thermalenergie für die Bedürfnisse der Bevölkerung im Durchschnitt um 8,9%, und die entsprechende Senkung der Tarife FR die Dienstleistungen auf der zentralisierten Heizung und Versorgung mit warmem Wasser», — sprechen in НКРЭКУ.

Ltd «Euro-Renovierung» steuert Дарницкую KWK-Anlagen, die liefert heißes Wasser und Wärme Teil von Kiew. Noch etwa 70% der Teilnehmer in der Hauptstadt bedient «Kyivenergo» Rinat Akhmetov.

Tarif für die Lieferung von Warmwasser für die «Euro-Sanierung» ab 1. Juli wurde auf der Ebene 71,83 Griwna pro Kubikmeter und 66,37 Griwna (Handtuchwärmer) und Heizung – 1204,18 UAH/Гкалл oder 31,86 USD/qm pro Monat.

Wir werden erinnern, die nationale Kommission, die Regulierung im Bereich der Energie-und Versorgungsunternehmen, nach der Gründung seit dem 1. Mai einheitlichen Preise für Erdgas für die Bevölkerung im 6 879 Griwna pro tausend Kubikmeter erhöht mit 1. Juli die Tarife für Fernwärme und Warmwasser in der Ukraine im Durchschnitt um 75 bis 90%.

Wir werden erinnern, das moratorium auf die neuen Tarife in Kiew wirkt, Днипре, Lemberg und Shitomir.

Die Prüfung dieser Frage wird vorgeschlagen, auch im Stadtrat von Kharkov.

In Czernowitz Regierungspräsidium trat ein moratorium für Tariferhöhung Gehäuse und den Stadtrat — gegen.




НКРЭКУ reduzierte Preise für heißes Wasser und Wärme für einen Teil von Kiew, Tschernigow, Sumy und Tscherkassy 06.08.2016

0
Август 6th, 2016 by