Nordkorea hat eine Rakete in Richtung Japan

Nordkorea hat eine Rakete in Richtung Japan, die Behörden des Landes riefen die einheimischen Zuflucht in Notunterkünften, berichtet der TV-Sender NHK.

Die nordkoreanische Rakete gestartet wurde in Richtung Ost-Japan – Region Tohoku.

Südkoreanische Militär bereits bestätigt, dass die koreanische ballistische Rakete flog über Japan, meldet die lokale Agentur Yonhap.

Gemäß der Joint Chiefs of staff, die Rakete wurde aus der Umgebung des internationalen Flughafen Sunan in Pjöngjang am morgen 5.57 und flog nach Osten.

Im Hauptquartier sagte, dass die Südkoreanische und das US-Militär analysieren weitere Informationen.

Im Juli Nordkorea hat mehrere Starts von ballistischen Raketen. In den USA hat bemerkt, dass einige von Ihnen in der Lage zu Fliegen nach Alaska.

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un hat wiederholt erklärt, dass das Land aufzubauen Perkussiv nukleare Potential für Angriffe auf amerikanische Ziele.

8. August-Ausgabe von The Washington Post berichtet, dass der US-Geheimdienst hat Informationen über die Bereitschaft Pjöngjangs, statten Ihre interkontinentalen ballistischen Raketen im Dienst nuklear bestückt sind.

US-Präsident Donald Trump sagte, dass Nordkorea sollte nicht drohen den USA. «Sie stehen sich mit unserem Feuer, mit unserer Wut und beispiellose macht», warnte er.

In der Antwort der KDVR drohte US-Raketenangriff auf der Insel Guam.




Nordkorea hat eine Rakete in Richtung Japan 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by