Nordkorea verlangte zu prüfen, die gemeinsamen Militärübungen Südkoreas und der USA in der Sitzung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen

Der ständige Vertreter Nordkoreas bei den Vereinten Nationen, 25. August in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat mit der bitte zu prüfen, auf der Sitzung des Sicherheitsrates der gemeinsamen Militärübungen der USA und Südkoreas Ulchi Freedom Guardian. Darüber berichtet die nordkoreanische Agentur KCNA.

In dem Brief macht der DVRK nannten lehren «eklatante Missachtung der wachsenden Besorgnis» der internationalen Gemeinschaft. Nach Ansicht der nordkoreanischen Behörden, die übungen der USA und Südkoreas trug «провокативный und aggressiven» Charakter.

«Die Durchführung eines solchen provozierenden und aggressiven gemeinsamen militärischen übungen auf der koreanischen Halbinsel ist nichts anderes als hysterisches Verhalten, um Brennstoff in einen reißenden Flammen… Gemeinsame Militärübungen der USA und Südkoreas sind eine ernsthafte Bedrohung für die Sicherheit in der Welt und auf der koreanischen Halbinsel. Die DVRK nachdrücklich ersucht den UN-Sicherheitsrat über die Frage der gemeinsamen militärischen übungen als Punkt der Tagesordnung der außerordentlichen», – erklärt in der DVRK.

Gemeinsame Amerikanisch-Südkoreanische Lehre Ulchi Freedom Guardian jedes Jahr stattfinden. In diesem Jahr – vom 21. bis 31. Zu ihm angezogen 17,5 tausend US-Soldaten. Auch in den Manövern nehmen militärische Australien, Kanada, Kolumbien, Dänemark, Neuseeland, den Niederlanden und Großbritannien.

Im Juli Südkorea und die USA führten die Ausbildung beginnt mit ballistischen Raketen als Antwort auf Nordkoreas Raketen-Test. Auch in Südkorea veröffentlicht das amerikanische System der missile Defense Defence.

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un hat wiederholt erklärt, dass das Land aufzubauen Perkussiv nukleare Potential für Angriffe auf amerikanische Ziele.

8. August-Ausgabe von The Washington Post berichtet, dass der US-Geheimdienst hat Informationen über die Bereitschaft Pjöngjangs, statten Ihre interkontinentalen ballistischen Raketen im Dienst nuklear bestückt sind.

US-Präsident Donald Trump sagte, dass Nordkorea sollte nicht drohen den USA. «Sie stehen sich mit unserem Feuer, mit unserer Wut und beispiellose macht», warnte er.

In der Antwort der KDVR drohte US-Raketenangriff auf der Insel Guam.




Nordkorea verlangte zu prüfen, die gemeinsamen Militärübungen Südkoreas und der USA in der Sitzung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen 28.08.2017

0
Август 28th, 2017 by