Обезземеленные Kuban Bauern rückten «Traktor Marsch» in Moskau

Rallye Bauern und LKW-Fahrer, startete gestern auf Kuban (Russland), bereits 14-mal hielten Polizeibeamte, und jetzt Ihre Zeltstadt gesperrt Sicherheitskräfte, übergibt 22. August 2016 «Stimme Kuban».

Aktivisten haben vor, «das erreichen des Präsidenten» und verlangen den Rücktritt von Landwirtschaftsminister Alexander Tkatschow, und der Minister für Transport Maxim Sokolov, berichtet die «Rosbalt» mit der Verbannung auf die Trucker Sergey Vladimirov.

Die Aktion startete am 21. August im Dorf Kazan in der Kuban. Von dort Kuban Bauern auf Traktoren fuhren, und die Petersburger LKW-Fahrer — auf PKW. Im Laufe des frontalen Nachdrängens zu Ihnen Gesellen большегрузы.

22. August die Demonstranten gegen die wahllose überfälle Kuban Bauern, gingen auf dem Territorium des Rostower Gebiets. Um die Mittagszeit, in der Nähe von der Ansiedlung von Landstraßen, eine Säule blockiert die Polizei.

Wie es wird berichtet auf der offiziellen Website der ODA (Vereinigung der Träger RUSSIA), Polizei ohne Abzeichen und ohne Geltendmachung von berechtigten Forderungen und irgendwelche Dokumente, umgeben Traktor und der Sie unterstützenden дальнобойщикков und machte eine weitere Bewegung unmöglich.

«Für die 130 km Weg hielten uns 14 mal, die gleichen Besatzungen Dokumente überprüft, fotografiert — es dauerte zwei Stunden, dann wieder freigegeben und wir fuhren weiter, heißt es in der Mitteilung. — Dann überholte den Konvoi und wiederholt den Vorgang. Jetzt standen wir eine Pause im Dorf Landstraßen der Region Rostow. Uns umgeben die Geheimdienste, die Polizei, ГИБДДшники, Wächter — blockieren uns, wie in Chimki. Sagen, dass wir gegen die Ordnung der Mahnwachen und Demonstrationen statt. Obwohl wir brechen nicht. Wir haben keine Parolen und Plakate, nur die Flaggen Russlands, der Kuban und die Vereinigung der Träger».

«In der Region Rostow an die Landwirte подрулили Vize-Gouverneur der Region Krasnodar Karton und Bevollmächtigter Stellvertreter des Vertreters des Präsidenten in YUFO Beljak, angeboten werden die Vermittler zwischen трактористами und dem Präsidenten und vermitteln die Informationen über die Gesetzlosigkeit. Die freundlichen Bauern unhöflich abgelehnt: «Was, Narren fanden?» und fuhr weiter. Bald deren тормознула ernste Bande von Mitarbeitern der Polizei und der Geheimdienste, die auf der Zahl fünf mal mehr als die Demonstranten, hier jetzt berichten Sie Ihnen über einen Verstoß gegen verschiedene Gesetze und geben Sie nicht weiter bewegen. Bauern, die noch vor ein paar Tagen Heu gemäht, und einige von Ihnen schliefen bereits der Dritte Tag, es ist nie leicht, aber Sie geben nicht auf!», — erzählte auf seiner Seite in Facebook der Direktor des landwirtschaftlichen Unternehmens «Галкинское» Vasily Melnichenko.

Im Moment hat das Netzwerk Informationen aus der Veröffentlichung «Klar», die besagt, dass die Demonstranten die Bauern gezwungen sind, unterbrechen Sie Ihren «Traktor-Marsch» und wieder auf Manchester City für ein treffen mit dem Gouverneur Benjamin Kondratyev gut.

Laut Волченко, Landwirte, ohne die Möglichkeit, die Bewegung fortzusetzen, stimmten am Dienstag zurück nach Krasnodar auf, die Verhandlungen mit dem Gouverneur. Ein solcher Vorschlag kam von Ihnen Belâka, übergibt die russische Dienst der Luftwaffe.

Волченко behauptet, dass, wenn morgen in Krasnodar nicht gelöst alle Fragen der Landwirte-Teilnehmer des Laufes, замполпреда versprochen, nicht zu behindern, die Fortsetzung des Marsches.

Im Moment 17 Traktoren und mehrere LKW und PKW von Teilnehmern des Laufes sind in der KFZ-Dorf in der Nähe von Rostow-am-don. Dieser Transport mehrerer Autos gesperrt Verkehrspolizei und der Polizei.

Laut Волченко, an die die Aktien schon haben sich Vertreter der bäuerlich-landwirtschaftliche Betriebe aus den Regionen Wolgograd und Rostow.

Wir werden erinnern, Ende 2015 Truckers Russland protestiert gegen das System der Gebühr für die Durchfahrt von lastkraftwagen «Plato». Nach Angaben der Opposition, die Nutznießer des Systems ist Igor Rotenberg, der Sohn der geliebten an den Präsidenten Russlands, der St. Petersburger Geschäftsmann.

Die politischen Anforderungen, die Sie dann nicht haben.




Обезземеленные Kuban Bauern rückten «Traktor Marsch» in Moskau 23.08.2016

0
Август 23rd, 2016 by