Pavlenko: die Ukraine — das einzige Land in der Welt, die fähig ist, zu verdoppeln агропроизводство

Die Ukraine — das einzige Land in der Welt, die fähig ist, landwirtschaftliche Produktion zu verdoppeln, bringen Sie es in der Größenordnung bis zu 100 Millionen Tonnen und, als Folge, erhöhen агроэкспорт, sagte der Minister für Agrarpolitik der Ukraine Oleksiy Pavlenko im Zuge der Unterzeichnung des Investment agreement auf 100 Millionen US-Dollar. auf dem Aufbau des kornterminals im Hafen von «South», berichtet UNIAN.

Die Ukraine und die USA unterzeichneten die Investition über den Aufbau des kornterminals im Hafen von «Southern» auf 100 Millionen US-Dollar.

Nach den Worten des Ministers, eine wichtige Voraussetzung für die Erreichung der Ziele ist das Wachstum der Investitionen in 1 Hektar von Ländern des landwirtschaftlichen zwecks, sowie Investitionen in die Infrastruktur, insbesondere in Port-Infrastruktur.

Pavlenko hat bemerkt, dass das Volumen der Exporte von landwirtschaftlichen ERZEUGNISSEN nach den Ergebnissen des Jahres 2015 belief sich auf 35 Millionen Tonnen.

«Wir gehen jetzt auf den neuen Rekord von 37 Millionen Tonnen. Aber dies ist nicht möglich ohne Investitionen in Port Infrastruktur und der landwirtschaftlichen Sphäre», — sagte Pavlenko.

Die Ukraine sollte ein agrar-Supermacht, da hat alle Möglichkeiten dazu, sagte der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der USA in der Ukraine Jeffrey Payette.

«Die Ukraine sollte die weltweite landwirtschaftliche Supermacht», sagte der Botschafter erinnerte daran, dass bis zum Jahr 2015 den Export von Agrarprodukten aus der Ukraine überschritten 16 Milliarden US-Dollar.

«Die Ukraine hat mehr als ein Viertel der Bestände Schwarzerde, der Ukrainische Export zeigte bereits 40% iges Wachstum. Aber dabei kann es nicht bleiben», sagte der Botschafter.

Wie bereits berichtet unter Berufung auf Daten des Staatlichen Statistikamtes, die Ukraine (ohne vorübergehend besetzten Russland, Krim und der Zone der ATO) im Jahr 2015 sammelte 59,96 Millionen Tonnen Getreide und Hülsenfrüchten, dass auf 6,1% weniger als im Jahr 2014.

Experten sagen Voraus, dass das potenzielle Volumen der Lieferungen von Getreide aus der Ukraine in 2015-2016 MG beträgt 37,7 Millionen Tonnen. In der vergangenen Saison exportierte die Ukraine 34,8 Millionen Tonnen Getreide.

Die agrar-Exporte der Ukraine im Jahr 2015 belief sich auf 14,6 Milliarden US-Dollar. und überschritten die Importe auf Rekordniveau für das Land seit Jahren der Unabhängigkeit 11,1 Milliarden US-Dollar. Im letzten Jahr 45% der ukrainischen Exporte von Nahrungsmitteln ging in die Länder Asiens, 28,2% — in Europa, 13,6% in Afrika und 10% in die Länder der GUS. Grundlage der Commodity Struktur des ukrainischen agrar-Exporte beliefen sich auf Getreide — 16% der Gesamtexporte, Fette und öle — 9% und ölsaaten — 4%.

Die Ukraine und die USA unterzeichneten die Investition über den Aufbau des kornterminals im Hafen von «Southern» auf 100 Millionen US-Dollar.

Die Ukraine und die USA unterzeichneten ein Investitionsabkommen auf insgesamt rund 100 Millionen US-Dollar. über den Aufbau des kornterminals im Hafen von «Southern» (das Odessa Gebiet). Eine Vereinbarung der Parteien war die amerikanische Firma Cargill — einer der weltweit größten Privatunternehmen, die Investitionen in der Lebensmittelherstellung.

Die Zeremonie der Unterzeichnung der Vereinbarung fand im Kabinett in Anwesenheit der Premierminister-der Minister der Ukraine Arseniy Yatsenyuk.

Kommentierte die Unterzeichnung der Abkommen, sagte Jazenjuk: «Ich möchte gratulieren amerikanische und Ukrainische Wirtschaft mit der Tatsache, dass eine Investition von 100 Millionen US-Dollar. fand. Dieses Zeugnis echten Partnerschaft zwischen der Ukraine und den USA».

Wiederum Jeffrey Payette betonte, dass die Unterzeichnung des Abkommens ist eine Demonstration von Vertrauen und Vertrauen in den Handlungen der ukrainischen Regierung, die durch die Reformen: «Dieses Projekt (Bau des Terminals – eine Ausgabe) — dies ist eine jener Initiativen, die diskutiert wurden während des Ukrainisch-amerikanischen Business-Forum mit Vize-Präsident Joe Biden und dem Minister für Handel der USA Penny Pritzker«.

Laut R. Pyatt, der Bau eines neuen Terminals erhöht die Exportchancen der Ukraine und schaffen Hunderte neuer Arbeitsplätze.

Wie bereits berichtet, das Projekt zum Bau des kornterminals ist einer der Schritte zum ausbau der ukrainischen Hafen-und industriellen Infrastruktur, die auf die Steigerung der Exportchancen unseres Landes im landwirtschaftlichen Bereich.

Absichtserklärung bauen Getreide Terminal im Hafen von «Southern» unterzeichnet wurde im August 2015. Dann das Dokument unterzeichneten der Vorstandsvorsitzende von Cargill Martin Шульдт, der Vorsitzende des GP «Verwaltung von Seehäfen der Ukraine» (AMPU) Andreas Amelin und Direktor der das Schiff ausladenden Gesellschaft «MV-Cargo GmbH» Alexander Primak.

Gemäß dem Vertrag, die Firma Cargill verpflichtet sich kaufen 51% umladungskomplexes Terminal, das im Hafen von «Southern» baut «MV-Cargo GmbH». Dabei, nach den Bedingungen des Memorandums, AMPU sich verpflichtet, die Durchführung Baggern im Hafen.




Pavlenko: die Ukraine — das einzige Land in der Welt, die fähig ist, zu verdoppeln агропроизводство 24.02.2016

0
Февраль 24th, 2016 by