Personalisierung der ukrainischen Politik führt zum Verlust des Vertrauens — Jazenjuk

Personalisierung der ukrainischen Politik führt zum Verlust des Vertrauens in das Land unter der Bevölkerung und in der internationalen Arena, die neue Regierung zu präsentieren oder unterstützen diese Zusammensetzung, betont der Premierminister-der Minister der Ukraine Arseniy Yatsenyuk.

«Nicht ich habe diese Krise begann. Personalisierung der ukrainischen Politik führt zum Verlust des Vertrauens in die Ukraine, sowohl innerhalb des Landes zwischen den Bürgern des Landes, als auch bei unseren externen Partnern», — sagte Jazenjuk auf der Sitzung der Regierung am Freitag in Kiew.

Er betonte, dass wird jede Entscheidung, die eine Situation stabilisiert und damit das Land vorwärts zu bewegen. «226 Stimmen sammeln, stellen Sie sich vor das Kabinett (Ministerrat), das Programm und eine echte Koalition. Oder behalten Sie dieses Zusammensetzung der Regierung», sagte Jazenjuk.

Die Fraktion der «Volksfront» bestimmt wird bezüglich der Unterstützung der Kandidatur von Wladimir festgenommen Groisman auf den posten des Ministerpräsidenten am Montag, 28. März, wenn es offiziell angekündigt, seine Nominierung für einen posten des Leiters der Regierung.

Als der Korrespondent der UNIAN, darüber sagte der Abgeordnete von der «Volksfront» Leonid yemets in der Anmerkung Journalisten erzählt.

«Die Position der Fraktion wird bestimmt am Montag, wenn bei uns ein treffen der Fraktion», sagte er.

«Und hoffen sehr, dass der Präsident, die Partei der BPP und Yury Lutsenko für uns und für die ukrainischen Leute geben die bestimmte und klare Antwort, ob Ihr Angebot über Wladimir Гройсмане zu einer Position der Premierminister-der Minister der Ukraine Position und dem Präsidenten des BPP Bruchteils und ob es sich lohnt, diese Frage diskutieren in den Fraktionen des Parlaments», sagte yemets.

Gemäß ihm, wenn es nur der Initiative des Abgeordneten der Leute Yury Lutsenko, ist diese Frage nicht lohnt sich der Diskussion.

Er wies auch darauf hin, dass heute gibt es keine offiziellen Informationen darüber, was Arseni Jazenjuk ist zurückgetreten vom Amt des Ministerpräsidenten. Außerdem gemäß dem Abgeordneten, wird alle interessant zu erfahren, Nachnamen von denjenigen Menschen, die Anspruch auf Positionen in der Regierung.

Wie bereits berichtet, am 24. März die Kandidatur festgenommen Groisman auf den posten des Ministerpräsidenten vorgeschlagen, auf einer Sitzung von Führern von Bruchteilen der Leiter des BPP Bruchteils Yury Lutsenko. Seinen Worten nach, die vier Parlamentarischen politischen Kräfte – BPP, die «Volksfront», die Radikale Partei, die «batkiwschtschina» — sind bereit, diese Nominierung.

Groisman erklärte seine Bereitschaft, die Regierung zu führen, wenn seine Kandidatur unterstützen die Fraktionen der Koalition. Er wies auch darauf hin, dass im Falle seines übergangs auf die Arbeit im Kabinett von Ministern mit der Kandidatur für das Amt des Vorsitzenden der BP wird durch die Fraktion «Volksfront», und den posten des ersten Vize-Sprecher weggeht BPP.




Personalisierung der ukrainischen Politik führt zum Verlust des Vertrauens — Jazenjuk 25.03.2016

0
Март 25th, 2016 by