Politico. Warum Donald Trump gefährlich für Osteuropa

«US-Präsidentschaftskandidat von der republikanischen Partei von Donald Trump als ob zwanghaft fabriziert die Probleme für die nationale Sicherheit darstellt, tätig werdend nach кремлевскому dem lehrbuch — sagt Linda Кинстлер in Politico. — Am Anfang dieser Saison Lügen viele Journalisten und Politiker dachten, dass eine kleine Inspektion der Tatsachen beflügeln Speicher Trump und macht seinen «normalen» Kandidaten. Aber Trump zeigte sich einzigartiger immun gegen Fakten. Wir haben bereits gesehen, wie seine Korrekturen an der Realität geworden Anleitung zum handeln».

«Für keines der Region änderungen Trump an der Realität nicht so gefährlich, wie für Osteuropa, deren Geschichte mehrere Male aggressiv nachgeprüft wurden in den letzten hundert Jahren, heißt es in dem Artikel. — Unzusammenhängende Meinungen Trump und seine absichtliche Gedankenlosigkeit in Bezug auf dieses Thema verwandt Manipulationen, die es ermöglichten, die Russischen Truppen so leicht sickern in die Ukraine zum ersten mal, sondern auch für diejenigen, die die Vorstellung über das Baltikum als Grenzregion, gescheiterten wechseln von Hand zu Hand alle paar Jahre. Die jüngsten Ereignisse in der Krim — beunruhigende Anzeichen dafür, dass diese Herstellung nicht reduziert auf die netzwerknachrichten».

«Trump — Assistenten zu löschen oder fälschen von Beweismaterial, sagt Кинстлер. — Als offizieller Kandidat erhielt er den Zugang zu bewährten Tatsachen im Rahmen der geheimen aufschlussreiche Meetings über die nationale Sicherheit, aber er zieht Sie manchmal gemieden».

«Er behauptet, dass er nicht versteht, warum können die USA nicht mit seinen Atomwaffen. «Wenn es bei uns heißt, warum Sie nicht nutzen?» — fragte ob er bei einer seiner Berater für Außenpolitik, und nicht nur einmal. Großzügige Beobachter zuschreiben können ihm die Wiederaufnahme der philosophischen Streit über den Zustand der nuklearen Arsenale. Aber andere können gerechtfertigt beunruhigen, nicht vergessen hat er, dass bei uns ein sehr guter Grund nicht zu verwenden Atomwaffenarsenal, heißt es in dem Artikel. — In den letzten Wochen besonders Häufig Trump zeigt, dass Sie vergessen hat — oder einfach nicht wissen — eine Menge Dinge. Themen, die an ihm vorbei gegangen, erweisen sich als besonders wichtig für die europäischen Verbündeten Amerikas. Insbesondere der Grund dafür, dass die USA verpflichtet, die baltischen Staaten zu schützen im Falle einer Russischen Invasion, oder der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten können nicht die russische Annexion der Krim anzuerkennen».

«Soweit ich gehört habe, das Volk lässt sich lieber von der Krim in Russland, als dort, wo früher», sagte kürzlich Trump ABC. Кинстлер stellt fest, dass dies etwas ganz das Gegenteil seiner früheren Bemerkungen zu diesem Thema.

«Rhetorik — die Form der Handlung. Anmerkungen Trump Stream und andere praktische Umstände bereits hatte Russland den Weg zum vordringen in die Tiefe der Ukraine», — sagte der Journalist.

Übersetzung InoPressa




Politico. Warum Donald Trump gefährlich für Osteuropa 12.08.2016

0
Август 12th, 2016 by