Poroschenko hat mit dem Präsidenten der Schweiz über 200 Millionen US-Dollar auf neue Gold-und Devisenreserven

Der Präsident der Ukraine , Pjotr Poroschenko hat ein treffen mit dem Präsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft Johann Schneider-Ammann, in denen die Gesprächspartner vereinbarten, über die Gewährung der Ukraine weitere 200 Millionen US-Dollar auf neue Gold-und Devisenreserven.

«Der Präsident der Ukraine, bedankte sich die Regierung der Schweiz und der Schweizer Volk für die humanitäre und finanzielle Hilfe, die gesamte Menge, die jetzt etwa 350 Millionen US-Dollar», — berichtet auf der offiziellen Website der Leiter des ukrainischen Staates am Freitag, den 22.

Die Seiten erörterten auch die Geschwindigkeit der ukrainischen Reformen und die Wege der Aktivierung der Ukrainisch-schweizerischen Handels -, Wirtschafts-und Investitionszusammenarbeit. Mit diesem Ziel einigten sich im Jahr 2016 nach fast vier Jahren Pause Sitzung der Ukrainisch-schweizerischen gemeinsamen Ausschusses für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit, Vorbereitung auf die Unterzeichnung der entsprechenden bilateralen Dokumenten und Präsentation von potenziellen Investitionsprojekte.

Poroschenko eingeladen Schneider-Амманна, die Ukraine zu besuchen, zu einem offiziellen Besuch.

Wir werden erinnern, im Dezember Botschafter der Schweiz Guillaume Шойрер erklärt, dass die Schweizerische Eidgenossenschaft ist bereit, verdoppelt das Volumen der humanitäre und technische Hilfe für die Ukraine für den Zeitraum 2015-2018.




Poroschenko hat mit dem Präsidenten der Schweiz über 200 Millionen US-Dollar auf neue Gold-und Devisenreserven 23.01.2016

0
Январь 23rd, 2016 by