Poroschenko überprüft, wie reparieren die Straßen im Gebiet von Lvov

Der Präsident Petro Poroshenko am Donnerstag, den 18. August während einer Dienstreise im Gebiet von Lvov vertraut mit dem Verlauf der Rekonstruktion von Autobahnen im Gebiet von Lvov.

Darüber meldet eine Presse-Dienst des Staatsoberhauptes.

«Während einer Dienstreise auf Lviv fernsehempfang Präsident Petro Poroschenko habe die Fahrt mit der Rekonstruktion von Autobahnen im Gebiet von Lvov am Beispiel der Straßenabschnitt T5-14-10 Fords — Radekhov — Tscherwonohrad», heißt es in der Mitteilung.

Dem Staatsoberhaupt wurden vorgestellt Zeitplan des Ausführens der arbeiten an der Rekonstruktion von Straßen im Gebiet von Lvov und Technologie, die angewendet werden, während der Erstellung eines neuen Straßenbelag.

Der Präsident betonte, dass durch das Experiment, begonnen im September letzten Jahres, ein Teil der Einnahmen aus der Gewohnheit geht auf den Bau und die Reparatur der Verkehrswege. Insbesondere das Gebiet von Lvov hat letztes Jahr den 600 Millionen Euro, in diesem Jahr die Einnahmen voraussichtlich auf der Ebene der Milliarde hryvnias.

Poroschenko fügte hinzu, dass dieses Experiment wird in verschiedenen Bereichen, insbesondere in Lviv, Wolhynien und Iwano-Frankiwsk, jedoch Lwiwer Gebiet Rajon ist der Rekord für die Mittelbeschaffung.

«Wir sind daran interessiert, dass die Menschen selbst hatten die Möglichkeit, Einfluss auf die Zunahme der Einnahmen aus Zoll-und wissen, wohin diese Gelder gegangen sind», sagte Poroschenko.

Er wies darauf hin, dass durch die Wiederherstellung von Autobahnen zum besseren verändert sich die sozio-ökonomische Situation in den Regionen.

«Die Straße ist Investition in die Wirtschaft», — betonte der Präsident.

Wir werden erinnern, im September letzten Jahres Poroschenko, unterzeichnete das Gesetz «Über die Eintragung von änderungen in Abschnitt IV «Schluss-und übergangsbestimmungen» des haushaltscodes der Ukraine bezüglich des Experiments in Odessa, Wolhynien, Lwiw und Czernowitz Regionen auf finanzielle Sicherstellung der Sanierung, Instandsetzung der öffentlichen Straßen von nationaler Bedeutung», angenommen von der Werchowna Rada am 3. September. Darüber hat in einer Presse-Dienst des Staatsoberhauptes.

Das Gesetz mit 1. September 2015 eingeführt wird, ein Experiment in Odessa, Wolhynien, Lwiw und Czernowitz Bereiche für Finanz-Gewährleistung der Rekonstruktion oder Instandsetzung von fünf öffentlichen Straßen von nationaler Bedeutung durch die 50% übererfüllung der Summe der gesamten monatlichen Richt-Kennzahlen Einnahmen von Zöllen, Abgaben bei der Zollabfertigung von Gütern in den Gebieten der genannten Bereiche.

Geld wird überwiesen in spezielle Fonds, den regionalen Budgets in dem Verfahren durch das Ministerkabinett und werden für die Umsetzung der Rekonstruktion der öffentlichen Straßen von nationaler Bedeutung Odessa – Rennie (Bukarest) (M-15) und vier Instandsetzung der öffentlichen Straßen von nationaler Bedeutung Lions – Radekhov – Luzk (N-17), Kiew – PSF (auf Budapest über Lemberg, Mukacheve, Uzhhorod) (M-06) auf die Strecke Lwiw – Skole; Skole – Slawske fahren (T-14-24), Stryj – Iwano-Frankiwsk – Chernovtsy – das Maismehl (Chisinau) (N-10).




Poroschenko überprüft, wie reparieren die Straßen im Gebiet von Lvov 18.08.2016

0
Август 18th, 2016 by