Poroschenko und der Präsident der Weltbank besprachen die Umsetzung der ukrainischen Reformen

Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, 14 November in Kiew ein treffen mit dem Chef der Weltbank Jim Yong Kim. Das teilte der Pressedienst des ukrainischen Führer.

Es wird bemerkt, dass der Präsident der Ukraine «informierte die Gesprächspartner über die Umsetzung der Justizreform, insbesondere der Bildung der neuen Zusammensetzung des obersten Gerichts und der Schaffung von Anti-Korruptions-Gericht».

Poroschenko sagte auch, dass die Verkhovna Rada in diesem Herbst genehmigte Bildungs -, der gesetzlichen Rentenversicherung und die medizinische Reform.

Der Präsident der Weltbank «lobte den Zustand der Umsetzung der Reformen in der Ukraine», bemerkt in einer Presse-Dienst des Präsidenten.

«Ich bin optimistisch über die Zukunft der Ukraine», – sagte Jim Yong Kim.

Der Präsident der Weltbank kam in der Ukraine mit einem zweitägigen Besuch am 13. Er traf sich mit dem Premierminister-der Minister Vladimir Groysman und dem Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko.

Die Weltbank ist einer der größten Kreditnehmer der Welt, der zweite nach dem Internationalen Währungsfonds. In 2014-2015 Jahren die Bank hat der Ukraine Kredite in Höhe von mehr als $3 Mrd.

Im Februar 2017 Ministerium für Finanzen der Ukraine und der Weltbank gemeinsam Projektportfolio überarbeitet.

Im Mai Weltbank genehmigte die Lösung bereitstellen der Ukraine Kredit von $150 Millionen für die Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen, ausgerichtet auf die Exporte.




Poroschenko und der Präsident der Weltbank besprachen die Umsetzung der ukrainischen Reformen 15.11.2017

0
Ноябрь 15th, 2017 by