Poroschenko unterzeichnete ein Dekret über die Entlassung von shokin

Der Präsident der Ukraine , Pjotr Poroschenko, unterzeichnete ein Dekret über die Entlassung von Victor shokin von einer Position des Generalstaatsanwalts.

Darüber erklärte er in einem Interview mit der ukrainischen Fernsehsender am Sonntag, 3. April.

«Nach der Abstimmung am vergangenen Dienstag, am Freitag kamen die Unterlagen von der Verkhovna Rada und unterzeichnete ein Dekret über die Entlassung von Victor shokin von einer Position des Generalstaatsanwalts. Heute ist er mein Dekret entlassen», — hat Poroshenko erzählt.

Er wies auch darauf hin, dass beginnt, die notwendigen Konsultationen mit den im Parlament vertretenen Fraktionen bezüglich der Kandidaten des neuen Generalstaatsanwalts.

«Es ist sicher, dass nächste plenarwoche wir sollten auch nicht festziehen, und die Ukraine muss eine neue Generalstaatsanwalt. Er muss ehrlich sein und prinzipiellen», — betonte das Staatsoberhaupt.

Wir werden erinnern, die Werchowna Rada der Ukraine am 29. März verabschiedete eine Verordnung über die Erteilung der Zustimmung zur Kündigung dem Präsidenten der Ukraine Victor shokin von einer Position des Allgemeinen Anklägers der Ukraine (Nr. 4122). Für diese Entscheidung stimmten 289 339 Abgeordneten der in einem Sitzungssaal eingeschrieben.

Nach der Entlassung führte die Prozession, die Aufgaben des Generalstaatsanwalts wird der erste stellvertretende Generalstaatsanwalt Juri Севрук.




Poroschenko unterzeichnete ein Dekret über die Entlassung von shokin 03.04.2016

0
Апрель 3rd, 2016 by