Poroschenko unterzeichnete ein Dekret über die feier des 500-Jahr-Jubiläum der Reformation

Der Präsident der Ukraine , Pjotr Poroschenko, am Freitag, 26. August 2016, unterstützte die Initiative des Allukrainischen rates der Kirchen und hat die Verordnung «Über das Feiern in der Ukraine 500-Jahr-Jubiläum der Reformation» im Jahr 2017. Die Unterzeichnung fand während des Treffens mit den Leitern der seriösen ukrainischen und internationalen protestantischen Vereinigungen, die sich in Kiew für die Abhaltung II des Missionarischen Forums der vollukrainischen Vereinigung der Kirchen der evangelischen Christen-Baptisten, der offiziellen Website des Staatsoberhauptes.

Der Präsident gratulierte der Durchführung des Forums und wies auf die Bedeutung der Verordnung, die zeigen muss, die Position der Behörden zur Unterstützung der protestantischen religiösen Organisationen. «Wir wollen zeigen, dass unsere Beziehung zwischen Staat und Kirche sind von grundlegender Gegensatz zum Russischen. Der Unterschied kann am Beispiel der Krim und in der Donbass, wo auf den Russischen Bajonetten kam «russische Welt». Die ganze Welt erkennt, dass es die totale Verletzung der Menschenrechte», — sagte Poroschenko.

Das Staatsoberhaupt hat auch bemerkt, dass die Ukraine ist многоконфессиональной Land und nannte es «eine der größten Errungenschaften der Ukrainer erstellen des Allukrainischen rates der Kirchen», mit denen die macht aktiv arbeitet, während die Bereitstellung Frieden und Eintracht zwischen den verschiedenen Konfessionen. Der Präsident betonte seine volle Unterstützung dieses rates, darunter auch im internationalen Bereich.

Das sprechen über den Besuch der internationalen Delegation von Führern der protestantischen Vereinigungen, sagte der Präsident: «Für mich ist es sehr wichtig, dass ausländische Partner mit eigenen Augen sahen, was passiert in der Ukraine… Und wie die Ukrainer Verhalten sich in einer äußerst schwierigen Zeiten der Russischen Aggression… die Ukrainer demonstrieren Einheit, die Zusammenführung von Menschen verschiedener Ansichten, verschiedener Religionen, verschiedener Nationalitäten zusammengeführt, um die Ideen der Freiheit und der Demokratie».

Poroschenko betonte auch die Bedeutung der Einführung капелланской Tätigkeiten in den Streitkräften aller Konfessionen und appellierte an die Anwesenden, sich aktiv an diesem Prozess teilhaben, einschließlich dem Austausch von internationalen Erfahrungen der pastoralen Arbeit in der Armee. «Es ist sehr wichtig, um eine hohe moralisch-psychologische Klima für diejenigen, die direkt an der Front», — hat er bemerkt.

Der Präsident äußerte auch die Meinung, dass die protestantischen religiösen Organisationen könnten eine wichtige Komponente sowohl geistig als auch soziale Unterstützung und nicht nur unsere Soldaten an der Front, sondern auch die Pflege der verwundeten und den Familien der Opfer. «Das ist eine sehr wichtige Funktion, die sehr braucht die Ukraine», — sagte Poroschenko.

Der Leiter des ukrainischen Staates dankte auch protestantische Organisationen für Ihre starke Unterstützung der Ukraine: «Ich habe deutlich zu verstehen, welche Rolle spielten die protestantischen Kirchen und religiösen Organisationen in der Entwicklung der religiösen, kulturellen und sozialen Bereichs der Ukraine, und weiß es wirklich zu schätzen».

Im Gegenzug, Präsident des Baptistischen Weltbundes Paul Мсиза dankte dem Präsidenten der Ukraine für die Unterstützung und wünschte den Menschen in der Ukraine Frieden, Stabilität und Wohlstand. Er wies auch darauf hin, dass die Zahl der Baptistischen Glaubensgemeinschaften und den Gläubigen die Ukraine den ersten Platz in der europäischen Baptistischen Föderation. «Wir sind heute hier, um Solidarität mit den Ukrainern. Unsere Herzen sind zerrissen von menschlichen Tragödien. Wir beten für Euch, für den Frieden und das Wohlergehen der in der Ukraine», — sagte er.

Der Generalsekretär der europäischen Baptistischen Föderation Anthony Peck nannte «einzigartiges Phänomen» Existenz des Allukrainischen rates der Kirchen, die vereint verschiedene religiöse Gruppen und stellte fest, dass «die Ukraine ist ständig präsent in unseren gebeten» und Sie tun Ihr bestes, um zu beschleunigen den Frieden in unserem Land.

26-27. August am Internationalen Zentrum für Kultur und Kunst findet die Zweite missionarische Forum der vollukrainischen Vereinigung der Kirchen der evangelischen Christen-Baptisten. An der Veranstaltung nehmen die Leiter der ukrainischen und internationalen Baptistischen Verbände. Insbesondere die Teilnahme am Forum wird die Delegation der europäischen Baptistischen Föderation.

Bereiten Sie den Entwurf eines Dekrets über die Genehmigung der Veranstaltungen nach den Feierlichkeiten des 500-Jahr-Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 Poroschenko beauftragte im April.




Poroschenko unterzeichnete ein Dekret über die feier des 500-Jahr-Jubiläum der Reformation 27.08.2016

0
Август 27th, 2016 by