Poroschenko unterzeichnete ein Dekret über die Förderung der Entwicklung der Zivilgesellschaft

Der Präsident der Ukraine Petro Poroshenko während einer Sitzung mit Vertretern von öffentlichen Organisationen unterzeichnete ein Dekret «Über die Förderung der Entwicklung der Zivilgesellschaft».

Wie bemerkt, in einer Presse-Dienst des Staatsoberhauptes, Poroschenko, bedankte sich das Publikum für die Teilnahme an der Vorbereitung des Projektes der Nationalen Strategie für die Förderung der Zivilgesellschaft.

Der Präsident betonte, dass «die Revolution der Tugend gab neue Möglichkeiten für die Entwicklung der Zivilgesellschaft und zur Festigung der Demokratie in der Ukraine». Insbesondere Staatsoberhaupt betonte den Beitrag der Freiwilligen Bewegung zur Unterstutzung Streitkräfte der Ukraine und die Reform des Ministeriums für Verteidigung, sowie die aktive Beteiligung der öffentlichkeit in den Prozessen der europäischen Integration des Landes und die Förderung der Verbesserung der Beziehung von Ukrainern zur Euro — und Euro-atlantische Integration.

«Relativ eurointegrationsprozessen, ebenso wie bezüglich der Sicherheit und Verteidigung des Staates, die Rolle der Zivilgesellschaft сверхважна», betonte Poroschenko.

Separat Präsident verwies auf die Beteiligung der öffentlichkeit bei der Reform des Landes. «Die äußerst wichtige, vielleicht die wichtigste nach der staatssicherheits-und verteidigungsrats der Umfang der Reformen ist die Anti-Korruptions-Gesetzgebung. Mag jemand von den Behörden oder nicht mögen, wie Sie sind (Gemeindevertreter) Sie kritisieren, aber wir sollten in einer Demokratie zu lernen, zu interagieren, um das Vertrauen sowohl innerhalb des Landes und von außen zu demonstrieren, dass wir arbeiten im Team», sagte das Staatsoberhaupt.
Insbesondere, gemäß Poroshenko ist es besonders wichtig, die Beteiligung der öffentlichkeit in den Kommissionen für die Auswahl von Kandidaten für die Anti-Korruptions-Behörden, um sicherzustellen, dass die Arbeit der neuen Institutionen so transparent und unabhängig.

Poroschenko fügte hinzu, dass enttäuscht der Verschärfung der Prozess der Erstellung der Nationalen Agentur zur Prävention von Korruption, weil es ist eigentlich die einzige ungelöste Frage nach den institutionellen Verpflichtungen der Ukraine im Rahmen der Erlangung eines visafreien Regimes.

Der Präsident forderte auch, die öffentlichkeit zu unterstützen und zeigen eine aktive Position bezüglich der Grundgesetzlichen änderungen im Teil der Justizreform.

«In der Vorbereitung des Projektes der Nationalen Strategie für die Förderung der Zivilgesellschaft nahmen mehr als 700 Vertreter von Organisationen der Zivilgesellschaft, der Organe der Staatsmacht und der örtlichen Selbstverwaltung, der führenden ukrainischen think-Tanks», — hat in einer Presse-Dienst.




Poroschenko unterzeichnete ein Dekret über die Förderung der Entwicklung der Zivilgesellschaft 26.02.2016

0
Февраль 26th, 2016 by