Putin führt bei den Wahlen des Präsidenten Russlands mit mehr als 72% der Stimmen – CEC der Russischen Föderation

Der amtierende Präsident Russlands, Wladimir Putin führt bei den Wahlen des Präsidenten der Russischen Föderation nach den Ergebnissen der Verarbeitung von mehr als 21% der Stimmen, er gewinnt 72,08% der Stimmen, berichtet auf der Website der zentralen Wahlkommission der Russischen.

Der zweite Platz mit einem Ergebnis von 15,8% belegte der Kandidat der kommunistischen Partei Paul Грудинин, der Dritte Platz mit 6,94% – LDPR Führer Wladimir Schirinowski.

Der Kandidat von der Partei «Bürgerinitiative» Xenia Sobtschak gewann 1,39% der Stimmen und belegte den vierten Platz. Gefolgt der Kandidat von «Jabloko» Grigori Jawlinski (0,77%).

Der Kandidat von der «Russischen nationalen Union» Sergej Baburin gewinnt 0,62%, Maxim Сурайкин («Kommunisten Russlands») sicherte die Unterstützung von 0,61% der Wähler.

Wenigsten gewinnt Boris Titow von der «Partei des Wachstums» – 0,6%.

Laut WZIOM, der amtierende russische Staatschef Wladimir Putin gewinnt bei den Wahlen des Präsidenten der Russischen Föderation mit 73,9% der Stimmen.

Gemäß ekzit-поллу «Stiftung öffentliche Meinung», Putin gewinnt 76,3% der Stimmen, Грудинин – 11,9%, Schirinowski – 6,0%, Sobtschak – 2%, Jawlinski – 1%, Titow – 0,7%, Сурайкин – 0,7%, Baburin – 0,6%, berichtet die «RIA Novosti».

Die Präsidentschaftswahlen in der Russischen Föderation haben heute, 18. März, am Tag des Jahrestages der Annexion der Krim.

Die Ausgabe «GORDON» führt die Live-übertragung die wichtigsten Ereignisse des Tages der Wahlen.




Putin führt bei den Wahlen des Präsidenten Russlands mit mehr als 72% der Stimmen – CEC der Russischen Föderation 18.03.2018

0
Март 18th, 2018 by