Russische Spione mit Hilfe von Facebook versucht zu spionieren hinter der Kampagne Makrona — Reuters

Die Russischen Scouts über das soziale Netzwerk Facebook versucht, zu bespitzeln Wahlkampf des französischen Präsidenten Emmanuel Makrona, schreibt die Agentur Reuters unter Berufung auf amerikanische Kongressabgeordnete und zwei andere Quelle.

Es wird bemerkt, dass Sie haben etwa zwei Dutzend gefälschten Konten für die überwachung der Beamten, arbeiteten über Wahlkampf, und vertrauten Makrona.

In Facebook Agentur berichtet, dass die entdeckten Spyware-Konten in Frankreich und deren inaktivierten.

Nach den Worten der Quellen, in Frankreich die Anzahl der Konten, die geschlossen werden mussten, wegen der Propaganda und Spam, insbesondere im Zusammenhang mit Wahlen, erreichte die 70 tausend, im April waren es 30 tausend.

Die Agentur schreibt, dass die Agenten wurden von Freunden von Freunden von Kollegen Makrona und versucht, Sie zu sammeln persönliche Informationen über Sie. Solche versuche in Facebook bemerkt, noch in der ersten Runde der Wahlen. Werkzeuge, die Agenten arbeiteten, nutzte der militärische Geheimdienst in der Vergangenheit Des hauptnachrichtendienstdirektorats des Allgemeinen Personals von Streitkräften der Russischen Föderation, sagte die Quelle der Bedingung der Anonymität.

In Facebook nicht glauben, dass es Spionen gelungen, so zu tun, um die Menschen, um die Sie sich sorgten, stellten die Badware oder öffneten Sie die Anmeldeinformationen für Ihr Konto. Das Unternehmen glaubt, dass es sein könnte das Ziel der Agenten, schreibt Reuters.

Nach der ersten Runde der Präsidentenwahl in Frankreich das Hauptquartier Makrona erklärt, dass Hacker-Angriffen ausgesetzt war, wie ein Hacker die Server der Demokratischen Partei der USA während der Präsidentschaftswahl 2016.

Am Vorabend der zweiten Runde der Wahlen in Folge von Hacking Hacking vollzog sich eine breit angelegte Leak der E-Mail-Korrespondenz des Stabes Makrona. 9 GB gestohlenen Informationen erteilte den Benutzer unter dem Namen Emleaks auf Hosting Einreichen Pastebin, die die Informationen anonym zu veröffentlichen.

Die nationale Agentur Frankreichs Cybersecurity nicht erkannt Spuren der Intervention der Russischen Hackern in den Wahlkampf.




Russische Spione mit Hilfe von Facebook versucht zu spionieren hinter der Kampagne Makrona — Reuters 27.07.2017

0
Июль 27th, 2017 by