Saakaschwili beschuldigt Georgien Unterschlagung €505 Kranz auf Vaclav Havel – Georgisch-Richtlinien Цамалашвили

Das Büro des Anklägers Georgias klagt den Ex-Präsidenten des Landes, der Führer der ukrainischen Partei «Ruch нових Kräfte» Michail Saakaschwili bei den Ausgaben für den Erwerb Kranz in Höhe von €505, die eine offizielle Delegation Georgien brachte bei der Beerdigung des Präsidenten der Tschechischen Republik Вацлвав Havel. Darüber in Facebook berichtet der Georgische Politiker Eca Цамалашвили.

«Für die Bestätigung seiner Vorwürfe der Unterschlagung öffentlicher Gelder die Staatsanwaltschaft bezieht sich auf Rechnungen, die zur Sache vermischt, in Form von materieller Beweise», schrieb Цамалашвили.

Es wurde auch berichtet, dass der 23. Dezember 2011 Saakaschwili flog zur Beerdigung nach Prag Václav Havel, einer der Führer der «samtenen Revolution» 1989.

«Natürlich, und legte den trauerkranz. Laut einem Bericht Temur Джанашиа, besonderen Service Leiter des Staatsschutzes, die Anschaffungskosten Kranz waren bedeckt von den Konten dieses Dienstes. Ja, der Kranz gekauft wurde, auf unser Geld, in unserem Namen, im Namen von Georgien für den Menschen, für die Freiheit gekämpft, nicht nur Europäer, sondern auch für unsere Freiheit», fügte Sie hinzu.

Gemäß Ihr, Georgien bleibt «Ihre Köpfe beugen und mich entschuldigen Vaclav Havel und der ganzen freien Welt für ein ähnliches Absinken unseres Landes».

https://www.facebook.com/eka.tsamalashvili/posts/10203746828706646



Saakaschwili beschuldigt Georgien Unterschlagung €505 Kranz auf Vaclav Havel – Georgisch-Richtlinien Цамалашвили 31.07.2017

0
Июль 31st, 2017 by