Saakaschwili: Poroschenko bei einem treffen mit mir in Malta festgestellt, dass es nicht rechnen kann weder Nationalgarde noch auf die speziellen Truppen von SBU, noch auf die Polizei

Der Ex-Präsident von Georgien und der ehemalige Leiter des Gebiets von Odessa Michail Saakaschwili im Interview «zum Ukrainischen Pravda» ich habe erklärt, dass in der Begegnung mit ihm im März 2017 während des Kongresses der europäischen Volkspartei in Malta Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko räumte ein, dass die ukrainischen Sicherheitskräfte ihn «hassen» und er kann nicht auf Sie zählen.

«Ich habe sehr viele Freunde in der Nationalgarde, der Polizei. Möge er nicht vergessen, dass die Tentakeln unseres Teams bereits infiltriert und überall Sicherheitskräfte ihn hassen. Er bei einem treffen mit mir in Malta anerkannt ist: dass es hassen, dass er nicht rechnen kann weder die Nationalgarde noch auf die speziellen Truppen von SBU, noch auf die Polizei», – sagte Saakaschwili.

Politiker fügte hinzu, dass «so sind einige Abteilungen». Saakaschwili sagte, dass der erste vizekopf des Bruchteils des Blocks von Petro Poroshenko in der Verkhovna Rada Igor Kononenko «schuf Kader des Schutzes».

Saakaschwili sagte auch, dass während der Sitzung in Malta, die dauerte etwa zwei Stunden, Poroschenko drohte ihm. Nach den Worten von Ex-Präsident Georgiens, forderte der Leiter des ukrainischen Staates «aufhören zu kritisieren, rocken die Ukraine führen Putins Plan». Saakaschwili behauptet, dass diese Ansprüche «lachte ihm ins Gesicht».

26. Juli der Öffentliche wandernde Dienst der Ukraine berichtet, dass Poroshenko hat die Verordnung über den Verlust der ukrainischen Staatsbürgerschaft Saakaschwili wegen der falschen Daten, die er angegeben hat bei Erhalt der Staatsbürgerschaft. Insbesondere nicht mitgeteilt, dass auf dem Territorium Georgiens er in Abwesenheit verhaftet.

Saakaschwili sagte, dass die Entscheidung ist das Ergebnis der «договорняка» zwischen «oligarchischen Clans» Poroschenko und dem ehemaligen Premierminister Georgiens von Bidzina iwanischwili.

Der Ex-Präsident von Georgien berichtet, dass jetzt die Herberge bei verwandten in den USA.

27. Juli auf dem Platz der Unabhängigkeit in Kiew hat die Volksversammlung zur Unterstützung der Politik. Während Kerzenlicht Rechtsanwalt Paul Богомазов berichtet, dass das Dekret Saakaschwili über den Verlust der ukrainischen Staatsbürgerschaft angefochten wird.




Saakaschwili: Poroschenko bei einem treffen mit mir in Malta festgestellt, dass es nicht rechnen kann weder Nationalgarde noch auf die speziellen Truppen von SBU, noch auf die Polizei 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by