Saakaschwili sagte, dass Trump gibt es Basen, um zu sagen über die Einmischung in der Ukraine US-Wahlen

US-Präsident Donald Trump hatte Recht, als er sagte über die Einmischung in der Ukraine US-Wahlen im Jahr 2016, sagte der ehemalige Präsident von Georgien, der Führer der ukrainischen Partei «Ruch нових Kräfte» Michail Saakaschwili in Ther des Fernsehsenders CNN. Aufzeichnung des Interviews der Politiker veröffentlichte in seinem Facebook.

«Der Präsident Trump, zum Beispiel, sagte etwas über die Ukraine. Wir in der Ukraine schätzen die Unterstützung des Volkes der Ukraine seitens der USA. Wir kämpfen mit den Russen. Die Welt muss zu geben die Ukrainer wegen für Ihre heldenhaften Widerstand, aber auf der anderen Seite, der Präsident Trump hatte Recht», sagte Saakaschwili kommentierte den Tweet des amerikanischen Marktführer über die Einmischung in der Ukraine die Wahlen des amerikanischen Präsidenten im Jahr 2016.

Gemäß der Ex-Präsident Georgiens, «schmutzige Spiele stattfinden, die von einigen ukrainischen oligarchischen Kreisen».

Saakaschwili fügte hinzu, dass er glaubt an den Sieg der Ukraine im Krieg mit Russland, jedoch, gemäß ihm, dazu die Ukrainer brauchen «loszuwerden ähnlichkeit der sowjetischen Oligarchen und Vereinbarungen hinter den kulissen, schmutzige Spiele – wie innerhalb des Landes, und außer seinen Grenzen».

26. Juli der Öffentliche wandernde Dienst der Ukraine berichtet, dass der Präsident der Ukraine Petro Poroshenko hat die Verordnung über den Verlust der ukrainischen Staatsbürgerschaft der Ex-Präsident Georgiens Michail Saakaschwili wegen der falschen Daten, die er angegeben hat bei Erhalt der Staatsbürgerschaft, – nicht berichtet, was wurde in Abwesenheit auf dem Territorium Georgiens verhaftet.

25. Juli Trump in seinem Twitter sagte, die «Sabotage» der Ukraine seinen Wahlkampf im Jahr 2016. Am selben Tag der Botschaft der Ukraine in den USA hat erklärt, dass die Ukrainische Regierung nicht half keiner der Kandidaten bei den Wahlen des US-Präsidenten.

11. Februar 2017 Ausgabe von Politico schrieb, dass die Regierung der Ukraine versuchte zu helfen, Präsidentschaftskandidat der Demokraten Hillary Clinton gewinnen bei den Präsidentschaftswahlen in den USA. Die Ausgabe bemerkt, dass die Ukraine veröffentlichte Dokumente über korrupte verbindungen des ehemaligen Chefs des Stabes Trump Boden Манафорта, die in den 2000er Jahren beriet in der Ukraine die Partei der Regionen, unter dem Vorwand der Ermittlungen im Land.

Der Kandidat für den posten des Direktors des Federal Bureau of Investigation Christopher ray hat versprochen herauszufinden, ob die Ukraine eingemischt in den US-Präsidentschaftswahlen im Jahr 2016.

Die US-Behörden auch offiziell beschuldigt Russland der Einmischung in den Prozess der Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten im Oktober 2016.




Saakaschwili sagte, dass Trump gibt es Basen, um zu sagen über die Einmischung in der Ukraine US-Wahlen 28.07.2017

0
Июль 28th, 2017 by