Сакварелидзе erklärt, dass gegen ihn und seine Teams haben mehr Fälle, als gegen Janukowitsch

Der Abgeordnete der Allgemeine Ankläger der Ukraine – der Ankläger des Gebiets von Odessa David Сакварелидзе erklärt, dass gegen ihn und Mitglieder seines Teams war begeistert, mehr Strafverfahren, als gegen den Ex-Präsidenten Victor Yanukovych.

Er hat darüber auf seiner Seite in Facebook.

«Gestern dachte über alles das, was mir persönlich und meinem ganzen Team musste im Laufe des letzten Jahres im Kopf und faltete die Chronologie aller Prozesse System-Widerstand gegen jegliche Veränderungen. Am Ende mit großem bedauern und ironisch sagte über sich selbst, dass unsere Mitarbeiter war begeistert, mehr Strafverfahren, je nach Viktor Janukowitsch (wenn wir berücksichtigen, die offene, geschlossene und aktuelle, es wird von etwa 7 für 4 Monate)», schrieb Сакварелидзе.

Eine strafrechtliche Verfolgung und interne Untersuchungen als Hebel Widerstand Reformen in ГПУВчера dachte über alles mit …

Verfasst am Davit Sakvarelidze 25. Februar 2016

Er sagte, dass die Generalstaatsanwaltschaft eröffnete ein Strafverfahren gegen die Mitarbeiter der generalinspektion, um auf jede mögliche Weise zu verhindern, und in der Folge überhaupt «brechen» Fall «Diamant» Anklägern».

Laut Сакварелидзе, «heute wird auf alle Schritte, deren Ziel sind Veränderungen im System, die GPU erfüllt die Strafmaßnahmen in Richtung Ihre Initiatoren». «All das gibt mir einen Grund, eine endgültige Aussage – Management von GPU wird mit der gleichen Inbrunst, absolut ohne Verringerung des Tempos, auch in Zukunft weiterhin seinen «Kampf» mit jedem Versuch einer Reform des Systems», meint er.

Сакварелидзе betonte: «Ungeachtet der vorstehenden Ausführungen, unser Team ist nicht zum Rückzug. All diese Kriminalfälle und andere Manipulationen überhaupt keine Angst vor uns. Wir sind bereit, weiter zu arbeiten, suchen nach wegen für eine «Gesundung» der Staatsanwaltschaft, Ihrer qualitativen und radikalen Updates zu warten, wenn es erschließen sich neue Möglichkeiten für echte Action».

Auch Сакварелидзе schreibt, dass «der Dienst der inneren Sicherheit überrascht wieder einmal». «Jetzt den Fokus Ihrer Arbeit, und dies, nebenbei bemerkt, etwa 50 (!) Mitarbeiter — Forschung Fotos unserer Mitarbeiter in sozialen Netzwerken und Fakten Ihres persönlichen Lebens», — hat er bemerkt.

Wie bereits berichtet, am 24. Februar Сакварелидзе sagte, dass alle Mitarbeiter der generalinspektion des staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts gebracht für den Staat.

«Alle unsere Jungs — die Mitarbeiter der generalinspektion, die erstellt wurde von mir im Mai letzten Jahres in der Generalstaatsanwaltschaft, in der zweiten Woche außerhalb des Staates. Ich hoffe sehr, dass die Führung der GPU genug gesunden Menschenverstand, und bald werden Sie alle Ihre Positionen zugewiesen, wie es zuvor vereinbart wurde», betonte Сакварелидзе.

Auch eine Reihe von Medien mit der Verbannung auf die Quellen in GPU hat berichtet, dass Staatsanwälte und Ermittler, die den untersuchten Fall dem ehemaligen vizepolizeipräsidenten der recherchierenden Hauptabteilung des staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts Vladimir Шапакина und ehemalige stellvertretende Staatsanwalt der Region Kiew , Alexander Корнийца, abgewiesen von der Staatsanwaltschaft.

Zur gleichen Zeit hat der Ankläger Vladyslav Kutsenko verweigert Informationen über die Entlassung der vorgenannten Mitarbeiter.

«Die Generalstaatsanwaltschaft offiziell berichtet, dass keiner der Ankläger und Ermittlungsbeamte des Büros des Anklägers, die in der Folge hinsichtlich des so genannten «Diamant-Staatsanwälte» — Корнийца und Шапакина, nicht befreit von den Positionen und eine weiterhin im Staat», — sagte er.

So in einer Presse-Dienst GPU genannt, die Informationen über die Entlassung dieser Mitarbeiter gezielte Kampagne der Desinformation der Gesellschaft.

Hilfe

Корнийца und Шапакина wurde wegen Bestechung 5. Juli 2015.
Während der Durchsuchungen von Шапакина wurden beschlagnahmt 400 tausend US-Dollar, und bei Корнийца — eine beträchtliche Menge Schmuck, 65 Diamanten und Kalaschnikow.

Beide Häftling berichtet über den Verdacht der Begehung einer straftat nach Teil 4 des Artikels 368 (Empfang eines bestechungsgeldes) Strafgesetzbuch der Ukraine.

Auch festgenommen wurde der Unternehmer Valery Гибаленко, der im Verdacht in der Mediation bei der übertragung eines bestechungsgeldes.

Am 4. Januar die Generalstaatsanwaltschaft gegen die Produktion von so genannten «Diamant-Staatsanwälte» in Pechersky Regionalgericht Kiews.

Später wurde festgestellt, dass die Produktion zu betrachten, das Goloseevsky Landgericht Kiews.




Сакварелидзе erklärt, dass gegen ihn und seine Teams haben mehr Fälle, als gegen Janukowitsch 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by