SBU hat sieben Mitarbeiter des NABU gearbeitet, die unter dem Deckmantel, insbesondere «Agent Katerina»

Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) hat sieben Mitarbeiter des Nationalen Anti-Korruptions-Büro der Ukraine gearbeitet, die unter dem Deckmantel. Über diese «Zensor.NEIN» sagte eine Quelle, schrieb der Chefredakteur der Ausgabe von Yury Butusov auf der Seite in Facebook.

«29. November der Sicherheitsdienst der Ukraine und des anklägergeneralbüros Haft verbrachten sieben Mitarbeiter des Nationalen antikorruptionsbüros von der Struktur der Abteilungen Detektive «Undercover» nach § 370 des Strafgesetzbuches der Ukraine – «Provokation der Bestechung». Es ist der erste Fall in der Geschichte der neuen Anti-Korruptions-Behörde, wenn festgenommen eine Gruppe von Mitarbeitern, wobei die Artikel, die zu einer Freiheitsstrafe bis zu sieben Jahren», sagte er.

Laut Angaben der Quelle «Zensor.NEIN», im Rahmen der operativen Entwicklung von SBU задокументировала eine geheime Wohnung, wo wurde die Operation NABU gegen den stellvertretenden Vorsitzenden des Staatlichen Migrationsdienstes Dina Пимаховой. Es wird bemerkt, dass die Mitarbeiter der Geheimdienste drangen hin und stellten die Ausrüstung für die Videos.

«Das Ergebnis dokumentiert wurde die Gliederung des NABU, die sich mit der Entwicklung Пимаховой. Das Video wurde für eine bestimmte Zeit, angeblich mindestens einen Monat, nach denen die Materialien gestern morgen dargelegt wurden an den Generalstaatsanwalt Jurij Luzenko. Nach Ihrem Studium Luzenko Haft sanktioniert – die Mitarbeiter der NABU beschuldigt Bestechung provozieren Пимаховой – § 370», – hat der Journalist erzählt.

Butusov fügte hinzu, dass die Arbeit der Abteilungen, deren Mitarbeiter arbeiteten unter dem Deckmantel, entziffert, auf der Befragung verursachen können, der stellvertretende NABU ghizo Углаву, an den die Detektive.

«Heute auf der Befragung im staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts herbeigerufen Bereichsleiter Boris Индиченко. Индиченко vertraut Luzenko, da ist ein Offizier des Innenministeriums, der machte Karriere noch während seiner Amtszeit als Minister Lutsenko. Und im Jahr 2014 der neue Minister für Arsen awakow mischte ernannte ihn zum Chef der Abteilung der außenaufsicht des Ministeriums von inneren Angelegenheiten – «Seven», – Woher Индиченко wechselte im NABU», schrieb er.

Butusov bemerkt, dass Индиченко führte die Operation mit Beteiligung von «Agent Catherine», bei dem die vorgebrachten Verdacht внефракционному Menschen Stellvertreter Kirill Kulikov Бориславу Розенблату (war damals im Block, Pjotr Poroschenko) und die Parlamentarier von der «Volksfront» Maxim Polyakov.

Nach Angaben der «Zensor.NICHT» gehindert «Agent Katerina» und Mitarbeiter des NABU, direkt mit den Пимаховой. Er war der Sohn der Ex-Leute Yury Bojaren Sergej.

«Nach den Versionen der NABU, SBU und GPU vereitelt der Betrieb auf die Entwicklung Пимаховой und Führung des wandernden Dienstes, mit den Möglichkeiten der überwachung von Telefongesprächen. NABU übt das Abhören mit technischen Möglichkeiten der SBU. NABU erklärt, dass Пимахова selbst ein Bestechungsgeld gefordert hat, aber nicht festgenommen, um weiter die weitere Entwicklung. Die Operation dauerte lange – seit April 2017», schrieb der Journalist.

Gemäß Butusov, NABU vermuten, dass Индиченко auch verzögern können.

Er glaubt, dass jetzt «beginnt der Kampf beeinträchtigen».

«Die Position der Parteien erklärt wird Videos. NABU präsentiert überwachungsband nach Пимаховой, um zu beweisen, dass die Entwicklung Пимаховой für eine so lange Zeit gerechtfertigt waren. Und dass es wirklich forderte mich auf ein Bestechungsgeld von NABU-Agent», – hat der Journalist bemerkt.

Butusov betont, dass GPU und SBU vorlegen müssen Aufzeichnungen, dass die Mitarbeiter der NABU wirklich selbst versucht, zu provozieren, Bestechung.

«Jetzt beginnt der Prozess der – Resonanz, mit der Masse der Vorwürfe in verschiedene Richtungen. Das Ergebnis wird davon abhängen, was wirklich gesagt wurde Video auf beiden Seiten. Offenbar in der Tat war trotzdem nicht nur Abhören, sondern auch das große Volumen der betrieblichen Information. Berechnen Sie das Objekt der Entwicklung nur auf die Ausrichtung der Lauschangriff nicht mehr so einfach. Ich hoffe, die Mitarbeiter des NABU werden befreit, unter der Kaution für den Zeitraum der Untersuchung – Sie sind keine Bedrohung für die Untersuchung», schrieb er.

Der Journalist äußerte Zweifel, dass die Sache direkt betroffen Köpfen von NABU und Spezialisierte Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft (SAP).

«Politische Bedeutung für den Schutz der Anti-Korruptions-stellen in diesem Fall wird die Position der US-Botschaft. Das gerade am Vorabend der Haft verbrachte das treffen mit der Führung von NABU und SAP, um sicherzustellen, dass Ihre Interaktion und Konflikte zu vermeiden. Der US-Botschafter hat sich zugunsten der Arbeit der Anti-Korruptions-stellen. Ich denke, in diesem Fall ausländische Diplomaten zeigen die Besondere Aufmerksamkeit zu jedem Detail. Die Projekte von NABU und SAP gehören zu den Prioritäten der US-Politik in der Ukraine, daher besteht kein Zweifel, dass die ukrainischen Behörden Zuhören werden in diesem Fall auf die Stellungnahme des Außenministeriums. Ich denke, dass aus Angst vor der Reaktion der USA, machen einige harte Aktionen gegen die Führung der NABU und SAP das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts und SBU werden. Die Position der Amerikaner in diesem Fall bestimmend werden wird», betonte er.

Gemäß Butusov, diese Sache für eine Weile wird glätten Konflikte zwischen NABU und SAP, «die im letzten Jahr nahmen offenen Charakter des Informationskrieges».

«Wie Sie wissen, gegen Nazar habe Холодницкого (Leiter SAP. – «GORDON») Kampagne loyale Führung der NABU öffentliche Organisationen, beschuldigen genau Холодницкого in der Vereitelung mehrerer widerhallender Angelegenheiten und widerstreben, den Kampf gegen die Korruption. Doch in diesem Fall ist die Schuld Холодницкого nicht funktionieren – es gab die Sanktion auf heimliche Aktionen, aber hatte keinen Zugang zu den Akten. In jedem Fall ist jetzt Artjom sytnik (Leiter der NABU. – «GORDON») mit Холодницким gezwungen werden, zu etablieren eine echte Koordination. In diesem Fall sind Sie im selben Boot», schrieb der Journalist.

Butusov prognostiziert, dass das Geschäft eine «starke Motor des zwecks» Wirtschaftsprüfer NABU von der Verkhovna Rada und detaillierten Prüfung der Arbeit der Agentur. Er glaubt, dass diese Frage heben in Kürze.

«In der Regel ist dies der Fall wird eine Demonstration der Handlungsfähigkeit und der Kompetenz unserer ganzen strafverfolgungssystems und eine neue Etappe des Kampfes beeinträchtigen. Die Regierungskoalition will die Tätigkeit der NABU mehr kontrolliert. Auf jeden Fall ist die Hauptfrage, ob durch dieses Geschäft gestoppt Angelegenheiten NABU, die zuvor gekauft Resonanz? Nicht die Tatsache, dass die Dinge aufhören, vielleicht im Gegenteil – Ihre Ermittlungen werden noch mehr öffentlich. Jedoch den Betrieb der Detektive «Undercover» werden auf lange Zeit gelähmt», – hat er bemerkt.

https://www.facebook.com/butusov.yuriy/posts/1939515712755382



SBU hat sieben Mitarbeiter des NABU gearbeitet, die unter dem Deckmantel, insbesondere «Agent Katerina» 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by