SBU widerlegt das Vorhandensein von «geheimen Gefängnissen», aber Informationen über Sie testen

Der Sicherheitsdienst der Ukraine prüft die Informationen von Menschenrechtsaktivisten über mögliche Verstöße gegen die Menschenrechte, aber widerlegt das Vorhandensein irgendwelcher «geheimen Gefängnisse». Darüber 29. August 2016 in der Sendung des Fernsehkanals «112 Ukraine», sagte der Leiter der SB der Ukraine Sergey Tkachuk.

«Wir sind sehr sorgfältig zu behandeln die Informationen, die Menschenrechtsorganisationen sammeln, und sorgfältig zu behandeln Formation über die Verletzung der Menschenrechte. Wir überprüfen diese Information», — hat Tkachuk.

«Ich wäre für aller Vorsicht behandeln, so lauten die Aussagen. Ich Sprach mit dem Leiter unserer regionalen Verwaltung in Charkiw und die Tatsache, dass dort anscheinend finden einige Leute. Das ist eine falsche Information», sagt ein Vertreter der Sicherheitskräfte.

Seinen Worten nach, in Charkow gibt es einen Zweig, Sektor, eine vorprobenuntersuchung, wo die SBU-Ermittler arbeiten mit Häftlingen, die sich in Untersuchungshaft.

«Dort gibt es keine Bedingungen für den Unterhalt der Menschen, daher ist es unmöglich… der Leiter der SBU Hrycak schon gab Aufträge, soweit diese Informationen bestätigt werden, dann werden wir reagieren, für die wir keine eigenen und anderen, die Täter zur Rechenschaft gezogen werden», — hat Tkachuk.

Zuvor 29. August Menschenrechtler von Amnesty International und Human Rights Watch in seinem Vortrag berichtet über die angebliche Freilassung von 13 Personen aus der «geheimen Gefängnisse» der Sicherheitsdienst der Ukraine in Charkow.

Menschenrechtsaktivisten sagen, dass es gelungen ist, sprechen mit den fünf befreiten. Drei von Ihnen — Nikolai Вакарук, Victor Ашихин und Dmitry Korolev erklärten, dass Sie beabsichtigen, nach der Gerechtigkeit zu Streben. Noch zwei gewuenscht haben unbekannt zu bleiben aus Angst vor Repressalien gegen Sie und Ihre Familien.

Russische Medien verbreiten bereits Informationen darüber, dass die Gefangenen angeblich wurden die Anhänger von «DNR/LNR».




SBU widerlegt das Vorhandensein von «geheimen Gefängnissen», aber Informationen über Sie testen 29.08.2016

0
Август 29th, 2016 by